Kletterschuhe – Eng, spitz, präzise

    Kletterschuhe sind das Ergebnis jahrzehntelanger Weiterentwicklung von Form, Material und Funktion. Besonders die Sohle ist die Herrin über Aufstieg oder Absturz, denn sie gibt dem Kletterer die passende Reibung, um auch auf kleinsten und abschüssigsten Felszentimetern noch genug Stand zu finden. Wie funktioniert eine Reibungssohle und was gibt es Neues am Kletterschuhmarkt?
    Kletterschuh Onlineshop
    Verschiedene Fußtechniken machen das "Halten" an fast unmöglichen Stellen möglich. Zum Shop >>>

    Immer neue Gummimischungen, aber auch Obermaterialien und Verschlusstechniken machen den Kletterschuh zum hochtechnisierten Sportgerät für jeden Vertikalenthusiasten. Welche Neuerungen im Kletterschuhsortiment sind unbedingt erwähnenswert? 

    Wie funktioniert eine Reibungssohle?

    Die Haftreibung, also die Reibung die zwischen Fels und Reibungssohle passiert, entsteht dadurch, dass sich durch das Gewicht des Kletterers die Gummisohle verformt und mit den Oberflächenunebenheiten des Felsen verzahnt. Die Gummimischung der Sohle entscheidet über Haftung und Abrieb und ist deshalb ein gut gehütetes Betriebsgeheimnis bei den verschiedenen Herstellern.

    Damit Reibung funktioniert, braucht es Technik, nur so kann das Potential der jeweiligen Sohle voll ausgenutzt werden.
    Vibram Onlineshop
    In unserem Onlineshop findest du eine große Auswahl an Kletterschuhen. Zum Onlineshop >>>

    Flach gegen Vorspannung

    Traditionellerweise waren Kletterschuhe flach und mit harter Sohle ausgestattet, doch mit dem Fortschreiten der Gummimischungen, der Klettertechniken und der gekletterten Grade wurden die „Kletterpatschen“ immer abenteuerlicher, bogen sich nach vorne, um auch auf kleinsten Tritten in unglaublichen Überhängen noch Halt zu finden. Für Plattenkletterei oder alpiner Genusskletterei sind diese stark vorgespannten Modelle nicht nötig.

    Kletterschuhe Onlineshop
    Die Qual der Wahl. Je nach Disziplin und Felsart gibt es den passenden Kletterschuh. Zum Shop >>>

    Passform, Fersen- und Zehenbereiche

    Kletterschuhe müssen eng sitzen, aber nicht mehr so eng wie noch vor vielen Jahren, da sich die neuen Obermaterialien nicht mehr so stark dehnen wie früher. Allerdings, wenn sich ein Kletterschuh über längere Zeit am Fuß quasi bequem anfühlt, ist die Größe sicherlich ein bisschen zu komfortabel gewählt, mit der praktischen Auswirkung, dass in der Wand der nötige Druck auf den Tritt fehlt. Für „Heelhooks“, also einer Fersenfixierung im Fels oder „Toehooks“, einer Hakenfixierung mit dem Zehenbereich, gibt es bei den Herstellern verschiedene Varianten, in denen im vorderen oder hinteren Fußbereich Gummiaufsätze für viel Grip durch Reibung sorgen.

    Kletterschuhe von Top Marken im SPORTLER Onlineshop
    Finde auch du deinen idealen Kletterschuh - im SPORTLER Onlineshop >>>

    Neues für die Vertikale: Vibram und Evolv

    Vibram, der Outdoor-Sohlenspezialist aus der norditalienischen Provinz Varese, ist auch bei den Reibungssohlen für Kletterschuhe immer für eine Innovation gut. Die neue Vibram XS Flash 2 Sohle ist eine Reibungssohle, die ihren optimalen Grip nun auch bei kalten Temperaturen voll ausspielen kann, ebenfalls ist die Langlebigkeit der Sohle weiter ausgebaut worden und der Einsatzbereich ist nun für Indoor und Outdoor optimiert worden.

    Übrigens ist nun auch Evolv, eine der wohl renommiertesten Kletterschuhmarken bei uns im Sortiment! Lasst euch überraschen, was der Neuankömmling so alles drauf hat!

    Kletterschuh Onlineshop
    Der passende Kletterschuh lässt dich fast schon spinnengleich die Wände hochklettern. Zum Shop >>>

    Nach all diesen Informationen fragst du dich gerade, welcher Kletterschuh wohl der richtige für dich ist? Unsere Kletterschuh-Kaufberatung kann dir bei der Auswahl sicher helfen!

    SPORTLER Kletter-Shop
    Zum Kletter-Shop >>>
    SPORTLER Boulder-Shop
    Zum Boulder-Shop >>>
    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren