Bike & Hike – Mit Bike und zu Fuß am Berg unterwegs

    Oftmals sind die Wege bis zum Aufstieg weit, ein Bike kann diesen ersten Teil der Tour verkürzen. Das Konzept eine Bergtour teilweise mit dem Bike zu bewältigen nennt sich Bike & Hike. Neu ist dies nicht, doch es erhält mit der heute erhältlichen Bekleidung und Ausrüstung eine neue Aktualität und Attraktivität.
    Bike & Hike
    Bike & Hike: Für ein nachhaltiges Erlebnis in den Bergen. Foto: Dynafit

    Bike & Hike -  eine althergebrachte Art und Weise ist es, sich mit einem Fahrrad zu behelfen, wenn die Wege zu Fuß zum Startpunkt der Tour viel Zeit erfordern würden. Bereits in den 20er und 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts haben sich Bergsteiger, Kletterer und später in den 1980er Jahren auch Skitourengeher, mit dem Fahrrad beholfen, um möglichst flott den Startpunkt der Tour zu erreichen.

    Das Fahrrad oder neudeutsch "das Bike“ wird kurz gesagt als Zufahrtshilfe verwendet, egal ob es über Forststraßen zur Schutzhütte geht, von wo aus die eigentliche Bergtour startet, oder eben vom Tal zur Wand oder zum Skitoureneinstieg.

    Der eigentliche Vorteil dieser Art der Bergannäherung liegt auf der Hand, einerseits ist der Bergsteiger schneller am Ort, wo es für ihn interessant wird, andererseits ist diese Fortbewegung die wahrscheinlich umweltfreundlichste von allen, neben dem eigentlichen zu Fuß gehen.

    bike & hike Dynafit
    Leistungsstarke Bekleidung für eine Vielzahl von Aktivitäten. Foto: Dynafit

    Bekleidung für Bike & Hike

    Um Gewicht zu sparen, sollte die Bekleidung der Anfahrt per Bike natürlich auch für den darauffolgenden per pedes Teil der Bergtour passen. Verschiedene renommierte Outdoor Marken haben sich Gedanken gemacht, wie die ideale Bike & Hike Bekleidung nun aussehen könnte und haben darauf die folgenden Multifunktionsstücke geliefert.

    PATAGONIA:  der amerikanische  Outdoor-Gigant zeigt immer wieder, wie hohe Qualität, nachhaltige Herstellung, Fair Trade und hohes Stilbewusstsein unter einen Hut gebracht werden können. Ein Trekking/Bergoutfit kann mit einigen funktionalen Veränderungen auch hervorragend als Bikebekleidung eingesetzt werden.

    Patagonia M's Dirt Roamer Bike Shorts - Fahrradhose - Herren
    Patagonia Dirt Roamer - MTB Bauchtasche
    Patagonia M's Dirt Roamer Liner - Radhose MTB - Herren

    VAUDE:  Nach dem Grundsatz der Klimaneutralität versucht der deutsche Outdoor Hersteller vielseitige Kleidung für Berg/Bike und für den gemütlichen Schutzhausaufenthalt herzustellen. Vaude ist einer der europäischen Nachhaltigkeitspioniere.

    DYNAFIT: Der Outdoor Hersteller, der in den letzten Jahren immer für technische Innovation gut war, bietet auch in Zusammenhang mit Bike & Hike funktionell-stilsichere Berg/Bike Bekleidung, die immer eine gute Figur macht.

    NORRONA: Die maximale Funktionalität in Kombination mit dem skandinavischen Minimalismus bringt auch bei der aktuellen MTB-Kollektion alles mit, das sich in einer fordernden Bike & Hike Tour bezahlt macht. Farbenprächtig cool, Norröna setzt Akzente!

    Schuhe für Pedale und steinige Wege

    Bei einer vielseitigen Bike & Hike Tour muss natürlich auch die Fußbekleidung der Umgebung entsprechen, sich nicht nur mit viel Grip am Pedal beweisen, sondern auch am Bergsteig seine Fähigkeiten ausspielen können.

    FIVE TEN: Der Klassiker unter den Kletter/Skate und natürlich Flatpedal-Bikeschuhen weiß immer wieder in Haltbarkeit und Vielseitigkeit aufzutrumpfen, deshalb passt er auch in die Bike & Hike Ecke.

    NORTHWAVE: Der italienische Snowboard- und Bikeschuhhersteller überzeugt ebenfalls durch eine breite Einsatzbandbreite und bietet ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis . Schuhe für vieles und noch viel mehr, reinschlüpfen und los!

    Northwave
    Entdecke alle Schuhe des italienischen Schuhherstellers Northwave.

    e-MTBs für die erleichterte Tourenanfahrt

    Das e-Bike hat besonders die steilen, gebirgigen Passagen einer Tour stark erleichtert, für den speziellen Einsatz bei einer kombinierten Bike & Hike Tour lassen einen solche elektrifizierte MTB-Boliden natürlich eine Menge Aufstiegskraft sparen, die sich dann beim Hike-Teil der Tour gut nutzen lässt.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren