Sportler verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Du auf der Seite weitersurfst stimmst du derCookie-Nutzung zu.
OK
22 Stores in den Alpen 40 Jahre Fachkompetenz 100 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 100€

Fischer , Alproute 78

Ideal für alle jene, die mit diesem herrlichen Sport beginnen wollen.

289,00
*inkl. MwSt und zzgl. Versand
Versandkostenfrei ab 100 € in DE,AT,IT
Farbe
Light Blue/Green
Länge
170 cm cm
Sofort versandbereit Lieferzeit 1-3 Werktage
2036407-1 A18714

ArtNr. M2036407

Alproute 78

Ideal für alle jene, die mit diesem herrlichen Sport beginnen wollen!

Der Tourenski Alproute 78 von Fischer ist ein Fliegengewicht und punktet zudem mit einer tollen Abfahrts-Performance dank der Sandwich-Konstruktion. Die perfekten Eigenschaften, wenn man mit dem Skitourengehen anfängt.

Der Ski ist leicht zu kontrollieren und passt sich gut allen Geländearten an. Er ist ein toller Begleiter für alle Skitourengeher.

Technische Details:
Sandwich-Konstruktion: Schichtkonstruktion mit Holzkern kombiniert mit Seitenwangen für maximale Stabilität und Steifigkeit
Fiber Tech: spezielle Netzkonstruktion aus Fiberglas für eine tolle Kurvenführung
Tour Rocker (3-4 mm): für einen tollen Auftrieb und eine super Performance bei der Abfahrt
Produktdetails:
  • Gewicht 1350g
  • Konstruktion Fiber Tech
  • Kern Poplar Wood Core
  • Typ Ski Touring
  • Ski Schaufel (mm) 116
  • Ski Mitte (mm) 78
  • Ski Ende (mm) 104
  • Ski Radius (m) / Länge (cm) 17/170
  • Varianten Nr.2036407-1
  • Hersteller Nr.A18714
  • EinsatzbereichSkitouren
Mehr über Fischer
Fischer - seit 90 Jahren höchste Qualität
Fischer zählt zu den führenden Skiherstellern weltweit und kann bei seiner Produktion auf jahrzehntelange Erfahrung zurückgreifen. Von der Qualität der Marke Fischer sind unzählige Weltcupathleten überzeugt, die sich bei ihren Wettkämpfen auf deren Produkte verlassen. Fischer produziert mittlerweile erfolgreich das gesamte System aus Ski , Bindung und Schuhen in Kooperation mit diversen Firmen für den Ausnahmeathleten und ebenso den Hobbysportler.