27 Stores in den Alpen 45 Jahre Fachkompetenz 100 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 50€

LaMunt , Martha Reversible - Stirnband - Damen

Wendbares Stirnband aus Merino-Tencel®-Wolle.

35,00
*inkl. MwSt und zzgl. Versand
Versandkostenfrei ab 50 € in DE,AT,IT
Earth Friendly
i
  • LaMunt Martha Reversible - Stirnband - Damen, Black
  • LaMunt Martha Reversible - Stirnband - Damen, Blue
Farbe
Sofort Verfügbar Versandbereit in 3-5 Werktage
2211714-1 50031

ArtNr. M2211714

Martha Reversible - Stirnband - Damen

Martha Reversible von LaMunt ist ein leichtes und funktionelles Stirnband aus Merino-Tencel®-Wolle, mit dem Sie Ihren Look in vollem Umfang zum Ausdruck bringen und Ihr Outfit mit Stil und Leichtigkeit anpassen können.

  • leicht und bequem
  • wendbar für beidseitiges Tragen
  • natürliches Material
Material/Siegel:
LYCRA
LYCRA
 
MERINOWOOL
MERINOWOLLE
 
MADE IN EU
MADE IN EU
 
TENCEL/LYOCELL
TENCEL
 
FAIR WEAR FOUNDATION
FAIR WEAR FOUNDATION
 
RESPONSIBLE WOOL STANDARD
RESPONSIBLE WOOL STANDARD
Produktdetails:
  • MaterialZusammensetzung LM Merino RWS Tencel Jersey 140 (44%LY 43%WO 13%PA)
  • Varianten Nr.2211714-1
  • Hersteller Nr.50031
  • Geeignet fürDamen
  • EinsatzbereichBergsteigen, Wandern
Mehr über LYCRA
Lycra ist ein geschützter Markenname für Elasthanfasern der Firma DuPont. Elasthanfasern bestehen bis zu 85% aus Polyurethan und werden meist mit anderen Faserrohstoffen gemischt. Ihr Anteil sorgt bei Geweben und Maschenwaren für dauerhafte Elastizität.

Technische Highlights: geringe Feuchtigkeitsaufnahme, dauerhafte Formbeständigkeit, leicht, weich, und glatt, keine statische Aufladung, keine Fusselbildung (Pilling).
Mehr über MERINOWOLLE
Merinowolle stammt vom Merinoschaf, das im Mittelalter in Spanien enorme wirtschaftliche Bedeutung als Wolllieferant erlangte. Auf die Ausfuhr von Merinoschafen stand damals sogar die Todesstrafe. Heute ist Australien der weltweit größte Produzent von Merinowolle.

Merinowolle ist "in", keine Frage. Seit einigen Jahren ist die klassische Funktionswäsche aus Synthetik auf dem Rückzug. Die ehemaligen Anhänger der schnelltrocknenden, aber leider meist auch schnellstinkenden Sportbekleidung aus verschiedensten synthetisch hergestellten Fasern, orientieren sich nun immer häufiger in Richtung Naturfaser. Eine der beliebtesten, weil vielseitig einsetzbar, geruchshemmend und äußerst pflegeleicht, ist die Merinowolle. Wunderbar weich, fein, stark gekräuselt und elastisch, hat sie sehr wenig mit der gemeinen Wolle von Omas Socken zu tun, die öfters bereits beim bloßen Anblick die wollgeraute Gänsehaut in Aufregung versetzte. Die hochwertige Merinowolle wird vor allem als Baselayer, bei Unterwäsche, Socken und Kopfbedeckungen oder als Midlayer bei Shirts und Pullovern verwendet. Merino-Unterwäsche wird nach "Grammaturen", in Stärken in g/m2 eingeteilt. Die Grammaturen starten bei dünner Unterwäsche bei 140 g/m2 und steigern sich dann bis auf satte 500 g/m2 bei einem auf kalte Wintertage ausgelegten Pullover. Merino ist auch sehr gut für schweißtreibende Aktivitäten im Sommer geeignet. Beim Wandern, Biken oder für den nicht minder anstrengenden Stadtspaziergang unter der glühenden Sonne des Südens. Merino gleicht die Körpertemperatur aus, sie kühlt oder wärmt, je nachdem.
Mehr über MADE IN EU
Für eine nachhaltige Steigerung der Wertschöpfung im EU-Raum mit einem Qualitätssiegel für lizenzierte Herkunft. Gemeinsam für Verbraucher, Produzenten und Lieferanten.
Mehr über TENCEL
Tencel® auch Lyocell genannt, ist eine Naturfaser und wird aus Cellulose hergestellt, die von schnell wachsenden Baumarten wie Eukalyptus und Buche aus nachhaltiger Plantagenwirtschaft stammt. Tencel® wird in einem geschlossenen Produktionskreislauf nachhaltig hergestellt. Tencel® vermittelt kühles Tragegefühl und liegt weich auf der Haut, leitet Feuchtigkeit effektiv vom Körper weg und kann viel Wasser absorbieren. Tencel® ist äußerst robust und waschbar und wird häufig mit Schurwolle oder Bio-Baumwolle kombiniert, so können die vorteilhaften Eigenschaften der verschiedenen Materialien optimal genutzt werden.
Mehr über FAIR WEAR FOUNDATION
Fair Wear wurde 1999 mit dem ehrgeizigen Ziel gegründet, die Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie zu verbessern. Seitdem wurden zwar Fortschritte erzielt, aber es bestehen weiterhin große Herausforderungen. Fair Wear beschleunigt die Bewegung hin zu einer Welt, in der die Menschenrechte der Bekleidungsarbeiterinnen und -arbeiter verwirklicht werden, in der der Wandel durch die Vereinigungsfreiheit vorangetrieben wird und in der die globale Wertschöpfungskette eine Quelle für sichere, menschenwürdige und angemessen bezahlte Arbeitsplätze ist.
Mehr über RESPONSIBLE WOOL STANDARD
Der Responsible Wool Standard wird von Textile Exchange gefördert, einer der führenden internationalen Non-Profit-Organisationen für verantwortungsvolle und nachhaltige Entwicklung in der Textilindustrie. RWS sieht die Ausstellung einer von Dritten geprüften Umwelterklärung vor, die sicherstellt, dass die Wolle aus verantwortungsvoll geführten Betrieben stammt, die strenge Kriterien für den Tierschutz und die Verringerung der Umweltbelastung erfüllen, und dass die Rückverfolgbarkeit während des gesamten Produktionsprozesses gewährleistet ist. Die gesamte Produktionskette von der Tierhaltung bis zur Textilherstellung kann nach dem RWS zertifiziert werden: Wolle, nicht kardiert oder gekämmt, kardierte Wolle, gekämmte Wolle, Textilprodukte und verarbeitende Tätigkeiten können nach dem RWS zertifiziert werden. Der Responsible Wool Standard RWS garantiert 1) Textilprodukte, die mindestens 5% zertifizierte RWS-Wolle enthalten. Dabei ist jedoch zu beachten, dass nach Abschnitt C1.1 des Leitfadens für die Verwendung des RWS-Logos und die Auslobung ein Produkt nur RWS-Wolle enthalten darf; 2) Fertigungstätigkeiten und -prozesse unter Verwendung von Managementmodellen und -verfahren, die den Anforderungen entsprechen.
;
;
Ähnliche Produkte