Sportler verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Du auf der Seite weitersurfst stimmst du derCookie-Nutzung zu.
OK
21 Filialen in den Alpen 40 Jahre Fachkompetenz 100 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 100€

Ortovox , Cross Rider 20 - Freeriderucksack

Ideal für kleinere Touren im freien Gelände!

119,00
*inkl. MwSt und zzgl. Versand
Versandkostenfrei ab 100 € in DE,AT,IT
  • Ortovox Cross Rider 20 - Freeriderucksack, Black
  • Ortovox Cross Rider 20 - Freeriderucksack, Green
Farbe
Volumen (L)
20
Im Außenlager verfügbar Lieferzeit 4-10 Werktage
2080306-1 46061

ArtNr. M2080306

Cross Rider 20 - Freeriderucksack

Der Cross Rider 20 von Ortovox ist ein unglaublich leichter Freeriderucksack und verfügt dennoch über ausreichend Stauraum für die Sicherheitsausrüstung.
  • Ski-, Snowboard- und Schneeschuhhalterung
  • Pickel- und Stockhalterung
  • separates Sicherheitsfach
  • Helmnetz
  • Hauptfachzugang Front und Rücken
  • Hüftgurt mit Tasche und Brustgurt mit Signalpfeife
  • Kompressionsriemen
  • trinksystemkompatibel
Produktdetails:
  • Gewicht860 g
  • Maße31 x 54 x 14 cm
  • Varianten Nr.2080306-1
  • Hersteller Nr.46061
  • EinsatzbereichSki Freeride
Mehr über die Marke Ortovox
Ortovox: Leidenschaft für den Bergsport
Mit was Ortovox assoziiert wird? Na klar, mit Merino und mit Rucksack. Ortovox ist führender Hersteller von LVS Ausrüstung, Merino Sportswear und Rucksäcken. Ortovox ist eine Marke für Sommer und Winter. Vor allem bei der Ortovox-Bekleidung wird auf die Kombination von Funktionalität und Nachhaltigkeit gezielt: Merinowolle, Swisswool, Merino Cool. Seit 2011 verwendet Ortovox Swisswool - die Wollfaser aus der Schweiz wird in Isolationsprodukten, wie z.B. der Ortovox-Sportunterwäsche oder als Füllung auch in Ortovox-Westen verarbeitet. Ortovox ist die Natur wichtig, deshalb wird ressourcenschonend und ökologisch nachhaltig produziert. Ortovox hat schon in mehreren Kategorien ISPO Awards einheimsen können. Auch wenn bei Ortovox am Anfang die Lebensrettung stand (1980 wurde das erste Doppelfrequenzgerät, das F2, für die Suche nach Lawinenverschütteten entwickelt, kam schon bald die restliche Lawinennotfallausrüstung dazu: Ortovox-Schaufeln, Sonden, LVS-Geräte und natürlich Ortovox-Lawinenrucksäcke mit ABS-Technologie. In diesem Bereich ist Ortovox heute ein führender Anbieter.