27 Stores in den Alpen 40 Jahre Fachkompetenz 100 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 50€

Ortovox , Swisswool Classic Mitten Leather - Fäustling

Traditioneller, sehr warmer Fäustling aus Schweizer Schurwolle.

89,95
*inkl. MwSt und zzgl. Versand
Versandkostenfrei ab 50 € in DE,AT,IT
Farbe
Brown/Black
Sofort Verfügbar Versandbereit in 1-3 Werktage
2149077-11 52712

ArtNr. M2149077

Swisswool Classic Mitten Leather - Fäustling

Der Swisswool Classic Mitten Leather von Ortovox ist ein traditioneller, sehr warmer Fäustling aus Schweizer Wolle mit Ledereinsätzen auf den Handinnenseiten. Die 100% Schurwolle wärmt selbst in nassem Zustand und zeichnet sich durch hervorragende Wärmeeigenschaften aus.
  • Aus 100% warmer, nachhaltiger und regionaler Schweizer Schurwolle
  • Handinnenseiten aus robusten und griffigem Ziegenleder
  • Wärmt selbst in nassem Zustand
Material:
SWISSWOOL
SWISSWOOL
 
LEATHER
LEDER
 
MERINOWOLLE
MERINOWOLLE
Produktdetails:
  • MaterialZusammensetzung 100% virginwool (Swisswool); inserts: 100% leather
  • Größengang STD
  • Varianten Nr.2149077-11
  • Hersteller Nr.52712
  • EinsatzbereichBergsteigen, Skitouren, Wandern
Mehr über SWISSWOOL
Swisswool ist die Wollfaser aus dem Hochgebirgsland der Schweizer Alpen und besteht zu 88% aus feinster Schurwolle (plus Polymilchsäuren auf Maisbasis) von Schafen aus Schweizer Kleinbetrieben. Auf nachhaltige Erzeugung und regionale Herkunft wird Wert gelegt, lange Transportwege sind tabu. Swisswool ist mehr als nur ein Lieferant, vielmehr eine Initiative, die sich als Aufgabe gesetzt hat, das regionale Bergbauerntum zu fördern und ihr Überleben zu sichern. Die Schurwolle ist geruchsneutralisierend atmungsaktiv, temperaturregulierend. Sie kann besonders viel Feuchtigkeit aufnehmen und wärmt im Unterschied zur Daune auch in nassem Zustand.
Mehr über LEDER
Leder wird heutzutage vor allem in der Schuhproduktion verwendet und spielt dabei eine entscheidende Rolle: Es gibt verschiedene Arten von Leder sehr unterschiedlicher Qualität. Drei Kriterien sind zu beachten: Erstens, von welchem Tier die Haut stammt, zweitens, welcher Teil der Haut verwendet wird und drittens das Gerbverfahren.

Das aus gegerbten Tierhäuten hergestellte Leder bietet eine Reihe von Vorteilen. Der größte Teil des Leders wird von der Schuhindustrie verarbeitet. Die ältesten Lederschuhe sind Tausende von Jahren alt. Auch die Gletschermumie Ötzie trug Schuhe aus Hirschleder. Leder ist formbar, kann vernäht werden, durch Imprägnierung wasserdicht gemacht werden und bietet Schutz vor Verletzungen.

An der Oberfläche aufgerautes Leder wird allgemein als Rauleder bezeichnet. Das an der Narbenseite (Oberseite der Tierhaut) geschliffene Rauleder nennt man Nubukleder, das auf der Fleischseite (Lederrückseite) aufgeraute Veloursleder.
Mehr über MERINOWOLLE
Merinowolle stammt vom Merinoschaf, das im Mittelalter in Spanien enorme wirtschaftliche Bedeutung als Wolllieferant erlangte. Auf die Ausfuhr von Merinoschafen stand damals sogar die Todesstrafe. Heute ist Australien der weltweit größte Produzent von Merinowolle.

Merinowolle ist "in", keine Frage. Seit einigen Jahren ist die klassische Funktionswäsche aus Synthetik auf dem Rückzug. Die ehemaligen Anhänger der schnelltrocknenden, aber leider meist auch schnellstinkenden Sportbekleidung aus verschiedensten synthetisch hergestellten Fasern, orientieren sich nun immer häufiger in Richtung Naturfaser. Eine der beliebtesten, weil vielseitig einsetzbar, geruchshemmend und äußerst pflegeleicht, ist die Merinowolle. Wunderbar weich, fein, stark gekräuselt und elastisch, hat sie sehr wenig mit der gemeinen Wolle von Omas Socken zu tun, die öfters bereits beim bloßen Anblick die wollgeraute Gänsehaut in Aufregung versetzte. Die hochwertige Merinowolle wird vor allem als Baselayer, bei Unterwäsche, Socken und Kopfbedeckungen oder als Midlayer bei Shirts und Pullovern verwendet. Merino-Unterwäsche wird nach "Grammaturen", in Stärken in g/m2 eingeteilt. Die Grammaturen starten bei dünner Unterwäsche bei 140 g/m2 und steigern sich dann bis auf satte 500 g/m2 bei einem auf kalte Wintertage ausgelegten Pullover. Merino ist auch sehr gut für schweißtreibende Aktivitäten im Sommer geeignet. Beim Wandern, Biken oder für den nicht minder anstrengenden Stadtspaziergang unter der glühenden Sonne des Südens. Merino gleicht die Körpertemperatur aus, sie kühlt oder wärmt, je nachdem.
Mehr über Ortovox
Ortovox: Leidenschaft für den Bergsport
Ortovox ist einer der führenden Hersteller von innovativer, funktioneller und nachhaltiger Bekleidung für Bergfreunde sowie von Rucksäcken und Lawinenausrüstung. Die Kollektionen basieren auf der Verwendung von Merinowolle, Swisswool und Merino Cool.
Ähnliche Produkte