27 Stores in den Alpen 45 Jahre Fachkompetenz 100 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 50€

Ortovox , Tour Light M - Alpinhandschuhe - Damen

Lochverstärkung in Smart-Finger-Leder (kann mit Touchscreen-Geräten verwendet werden).

60,00 75,00
-20
nur online

*inkl. MwSt und zzgl. Versand
Versandkostenfrei ab 50 € in DE,AT,IT
Earth Friendly
i
Farbe
Black
Sofort Verfügbar Versandbereit in 1-3 Werktage
2223194-1 56368

ArtNr. M2223194

Tour Light M - Alpinhandschuhe - Damen

Die Ortovox Tour Light M sind Alpinhandschuhe für Damen, die robust, langlebig und wärmeregulierend sind und optimalen Halt und lang anhaltenden Komfort bieten.

  • elastisches Material für eine bequeme Passform
  • weiche Merinowolle auf der Innenseite
  • Dichtungsöse für einfaches Anziehen
  • Smart-Finger-Leder (kann mit Touchscreen-Geräten verwendet werden)
  • Einsätze aus Ziegenleder (waschbar) für besseren Halt
  • Handgelenk mit Schutz und Gurt
Material/Siegel:
MERINOWOOL
MERINOWOLLE
 
ORTOVOX WOOL PROMISE
ORTOVOX WOOL PROMISE
 
LEATHER
LEDER
Produktdetails:
  • MaterialZusammensetzung 75 % polyamide, 18 % wool (OWP-MERINO) + 7% elastane. Inserts: 100% leather
  • Fit Regular
  • Varianten Nr.2223194-1
  • Hersteller Nr.56368
  • Geeignet fürDamen
  • EinsatzbereichBergsteigen, Skitouren, Ski Freeride, Ski Freestyle
Mehr über MERINOWOLLE
Merinowolle stammt vom Merinoschaf, das im Mittelalter in Spanien enorme wirtschaftliche Bedeutung als Wolllieferant erlangte. Auf die Ausfuhr von Merinoschafen stand damals sogar die Todesstrafe. Heute ist Australien der weltweit größte Produzent von Merinowolle.

Merinowolle ist "in", keine Frage. Seit einigen Jahren ist die klassische Funktionswäsche aus Synthetik auf dem Rückzug. Die ehemaligen Anhänger der schnelltrocknenden, aber leider meist auch schnellstinkenden Sportbekleidung aus verschiedensten synthetisch hergestellten Fasern, orientieren sich nun immer häufiger in Richtung Naturfaser. Eine der beliebtesten, weil vielseitig einsetzbar, geruchshemmend und äußerst pflegeleicht, ist die Merinowolle. Wunderbar weich, fein, stark gekräuselt und elastisch, hat sie sehr wenig mit der gemeinen Wolle von Omas Socken zu tun, die öfters bereits beim bloßen Anblick die wollgeraute Gänsehaut in Aufregung versetzte. Die hochwertige Merinowolle wird vor allem als Baselayer, bei Unterwäsche, Socken und Kopfbedeckungen oder als Midlayer bei Shirts und Pullovern verwendet. Merino-Unterwäsche wird nach "Grammaturen", in Stärken in g/m2 eingeteilt. Die Grammaturen starten bei dünner Unterwäsche bei 140 g/m2 und steigern sich dann bis auf satte 500 g/m2 bei einem auf kalte Wintertage ausgelegten Pullover. Merino ist auch sehr gut für schweißtreibende Aktivitäten im Sommer geeignet. Beim Wandern, Biken oder für den nicht minder anstrengenden Stadtspaziergang unter der glühenden Sonne des Südens. Merino gleicht die Körpertemperatur aus, sie kühlt oder wärmt, je nachdem.
Mehr über ORTOVOX WOOL PROMISE
Dieses Produkt erfüllt ein Nachhaltigkeitskriterium im Bereich Material. Im Bekleidungssektor von ORTOVOX dreht sich seit 1988 alles um Wolle. Der Schutz von Mensch und Tier steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Aus diesem Grund hat ORTOVOX nach mehr als zweijährigen Verhandlungen mit Landwirten, Lieferanten und Herstellern das ORTOVOX WOOL PROMISE (OWP) gegründet, das unseren Standard für Wolle definiert. Der OWP-Standard basiert auf dem Responsible Wool Standard (RWS) und verfolgt einen noch umfassenderen Ansatz. Der OWP-Standard konzentriert sich auf das Wohlergehen der Tiere, die Bewirtschaftung des Betriebs und der Flächen sowie auf den Transport und die Schlachtung. Mehr als 60 Indikatoren werden in den Betrieben bei jährlichen Audits durch unabhängige, zertifizierte Prüfer kontrolliert. Das Protokoll für nachhaltige Wolle garantiert, dass die Wollproduktion in den Betrieben nach den hohen Qualitätsstandards von ORTOVOX erfolgt. Alle Betriebe und Herden, die mit ORTOVOX zusammenarbeiten, sind RWS-zertifiziert. Vom Herden- und Landmanagement bis zum Tierschutz, vom Transport bis zur Schlachtung umfasst der OWP zahlreiche Aspekte der NACHHALTIGKEIT in der Wollproduktion.
Mehr über LEDER
Leder wird heutzutage vor allem in der Schuhproduktion verwendet und spielt dabei eine entscheidende Rolle: Es gibt verschiedene Arten von Leder sehr unterschiedlicher Qualität. Drei Kriterien sind zu beachten: Erstens, von welchem Tier die Haut stammt, zweitens, welcher Teil der Haut verwendet wird und drittens das Gerbverfahren.

Das aus gegerbten Tierhäuten hergestellte Leder bietet eine Reihe von Vorteilen. Der größte Teil des Leders wird von der Schuhindustrie verarbeitet. Die ältesten Lederschuhe sind Tausende von Jahren alt. Auch die Gletschermumie Ötzie trug Schuhe aus Hirschleder. Leder ist formbar, kann vernäht werden, durch Imprägnierung wasserdicht gemacht werden und bietet Schutz vor Verletzungen.

An der Oberfläche aufgerautes Leder wird allgemein als Rauleder bezeichnet. Das an der Narbenseite (Oberseite der Tierhaut) geschliffene Rauleder nennt man Nubukleder, das auf der Fleischseite (Lederrückseite) aufgeraute Veloursleder.
Mehr über Ortovox
Ortovox: Leidenschaft für den Bergsport
Ortovox ist einer der führenden Hersteller von innovativer, funktioneller und nachhaltiger Bekleidung für Bergfreunde sowie von Rucksäcken und Lawinenausrüstung. Die Kollektionen basieren auf der Verwendung von Merinowolle, Swisswool und Merino Cool.
;
;
Ähnliche Produkte