23 Stores in den Alpen 40 Jahre Fachkompetenz 100 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 100€

Rossignol , Hero Elite MT Ti + NX 12 Konect GW - Alpinrennski

Der Ski für Rennfahrer und Liebhaber der hohen Geschwindigkeit.

Stelle hier dein Set zusammen
Rossignol NX 12 Konect GW für Hero Elite MT Ti - Skibindung
Farbe:
Black
DIN:
4-12
Varianten Nr.: 2156062-1
Rossignol Hero Elite MT Ti +NX 12 Konect GW - Alpinski Race
Farbe:
Black/Red/White
Größe: Größentabelle
Varianten Nr.: 2156061-3
Normalpreis: 884,00 €
Sofort versandbereit Lieferzeit 1-3 Werktage
636,48 884,00
-28
im set

*inkl. MwSt und zzgl. Versand

ArtNr. B2156061

Hero Elite MT Ti + NX 12 Konect GW - Alpinrennski

Der Hero Elite Multi-Turn TI von Rossignol ist ein Ski für Rennfahrer. Die neue Technologie Line Control bietet Präzision, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit in schnellen Richtungswechseln. Ein Ski für höchste Geschwindigkeiten.
  • LCT-Technologie für maximale Kontrolle und Stabilität
  • Pappelholzkern mit Titanalverstärkung
  • Power Turn Rocker: (10 % Low Rocker / 90 % High camber) für mehr Power, Bodenkontakt und Halt.
  • die restlichen 10% haben einen niedrigen Rocker, um die Kurven mit großer Leichtigkeit und hoher Kontrolle zu meistern
  • Oversized Sidecut: für höchste Wendigkeit, Kraft und Kontrolle
Produktdetails:
  • Saison 2019/20
  • Konstruktion Sidewall
  • Kern Poplar woodcore
  • Typ Race
  • Ski Schaufel (mm) 123
  • Ski Mitte (mm) 74
  • Ski Ende (mm) 109
  • Ski Radius (m) / Länge (cm) 13 / 159
  • Varianten Nr.B2156061
  • EinsatzbereichSki Alpin
Mehr über Rossignol
Alberto Tomba und Rossignol
Alberto Tomba fuhr Rossignol, gewann ein Rennen nach dem anderen und war für die Pastawerbung bekannt. Die heutigen Stars, die Rossignol fahren, heißen Henrik Kristoffersen, Christof Innerhofer, Carlo Janka, Chiara Costazza, Jan Hudec, Lara Gut, Manuela Moelgg, Matteo Marsaglia, Alexandra Daum. Um nur einige zu nennen. Der französische Sportartikelhersteller Rossignol rüstet dich aus: Ski, Skischuhe, Skistöcke, Helm und Brille. Ab auf die Piste und, wieso nicht, ab auf das Podium.
Passend dazu