Sportler verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Du auf der Seite weitersurfst stimmst du derCookie-Nutzung zu.
OK
23 Stores in den Alpen 40 Jahre Fachkompetenz 100 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 100€

Salewa , Hike Trainer Mid GORE-TEX - Wander- und Trekkingschuh - Damen

Garantiert Flexibilität, festen Halt und Stoßdämpfung.

168,00 210,00
-20

*inkl. MwSt und zzgl. Versand
Versandkostenfrei ab 100 € in DE,AT,IT
Farbe
Black/Light Blue
Größentabelle Salewa Größe
Sofort versandbereit Lieferzeit 3-5 Werktage
2127364-6 61342

ArtNr. M2127364

Hike Trainer Mid GORE-TEX - Wander- und Trekkingschuh - Damen

Das Obermaterial des steigeeisenkompatiblen, robusten Bergschuhs für Damen Ws Hike Trainer Mid GTX von Salewa besteht aus verschleißarmem Veloursleder, stabiler TPU-Zehenkappe und umlaufendem Schutzrand. Aufgrund der gebogenen Rückseite bietet der Flex Collar dem Knöchel einen erhöhten Bewegungsfreiraum nach hinten und somit mehr Komfort bei schnellen Abstiegen mit großen Schritten. Das atmungsaktive und wasserdichte GORE-TEX Extended Comfort-Futter bietet Isolation und Klimakontrolle bei unterschiedlichsten Witterungsbedingungen. Das patentierte Salewa 3F-System verbindet Schnürsystem, Sohle und Ferse und garantiert somit eine perfekte Kombination aus Passform, Flexibilität und Support.
  • Obermaterial: verschleißarmes Veloursleder (1,6mm)
  • 3F-System verbindet Schnürsystem, Sohle und Ferse
  • Zwischensohle: Gumflate bietet hohen Tragekomfort und reduziert Druckstellen
  • Futter: wasserdichte, atmungsaktive GORE-TEX Extended Comfort
  • Außensohle: Vibram Oban Sole
  • Flex Collar: bietet erhöhten Bewegungsfreiraum des Knöchels nach hinten
  • umlaufender Schutzrand
  • Climbing Lacing: präzise Schnürung im Zehenbereich
  • OrthoLite-Fußbett für verbesserte Dämpfung
    Material:
    LEATHER
    LEDER
     
    GORE-TEX
    GORE-TEX
    Produktdetails:
    • Gewicht 535 g
    • Obermaterial Velour Leather
    • Futter und Decksohle GORE-TEX® Extended Comfort
    • Laufsohle Vibram® Oban
    • Varianten Nr.2127364-6
    • Hersteller Nr.61342
    • Geeignet fürDamen
    • EinsatzbereichWandern
    Mehr über LEDER
    Leder wird heutzutage vor allem in der Schuhproduktion verwendet und spielt dabei eine entscheidende Rolle: Es gibt verschiedene Arten von Leder sehr unterschiedlicher Qualität. Drei Kriterien sind zu beachten: Erstens, von welchem Tier die Haut stammt, zweitens, welcher Teil der Haut verwendet wird und drittens das Gerbverfahren.

    Das aus gegerbten Tierhäuten hergestellte Leder bietet eine Reihe von Vorteilen. Der größte Teil des Leders wird von der Schuhindustrie verarbeitet. Die ältesten Lederschuhe sind Tausende von Jahren alt. Auch die Gletschermumie Ötzie trug Schuhe aus Hirschleder. Leder ist formbar, kann vernäht werden, durch Imprägnierung wasserdicht gemacht werden und bietet Schutz vor Verletzungen.

    An der Oberfläche aufgerautes Leder wird allgemein als Rauleder bezeichnet. Das an der Narbenseite (Oberseite der Tierhaut) geschliffene Rauleder nennt man Nubukleder, das auf der Fleischseite (Lederrückseite) aufgeraute Veloursleder.
    Mehr über GORE-TEX
    Die ultradünne GORE-TEX Membran besteht aus PTFE (Polytetrafluorethylen) und ist mit 1,4 Milliarden Poren/cm² ausgestattet. Diese Poren sind so klein, dass die Membran von außen kein Wasser durchlässt, aber groß genug, um Schweiß in Form von Wasserdampf von innen nach außen entweichen zu lassen. Die GORE-TEX Membran ist daher wasserdicht und atmungsaktiv. Daneben bietet sie sehr guten Windschutz.

    Die vom Ende der 1950er Jahre gegründeten Technologieunternehmen W.L. Gore & Associates entwickelte GORE-TEX Membran aus expandiertem PTFE ist seit den 1070ern auf dem Markt und wird seither ständig weiterentwickelt. Die verschiedenen Typen von GORE-TEX Membranen kommen in Outdoorbekleidung und Schuhen zum Einsatz.

    Wie ist die GORE-TEX Membran in einem Kleidungsstück verarbeitet?
    Bei den Jacken zum Beispiel kann die Membran mit dem Oberstoff fest verbunden und innen mit einem Futter geschützt sein (2-Lagen-Konstruktion). Bei Winterjacken kann zusätzlich eine Isolationsschicht (Bsp. PrimaLoft) zwischen dem 2-lagigen Laminat und dem Innenfutter verarbeitet sein.
    Bei der 3-Lagen-Konstruktion ist die GORE-TEX Membran fest mit dem Obermaterial und dem Innenfutter verbunden, sodass zwischen den einzelnen Lagen keine Reibung entstehen kann. Das Ergebnis ist hohe Strapazierfähigkeit.
    Mehr über Salewa
    AUF DEN SCHWINGEN DES SALEWA-ADLERS
    Vom Turnbeutel zum Multispezialisten für Bergsportausrüstung. Die einstige Salewa Lederwarenfabrik GmbH, die SAttler- und LEderWAren herstellte, ist heute eine international bekannten Marke für Sportartikel. Wurden in den schwierigen Nachkriegszeiten bei Salewa für den Sommer noch Turnbeutel produziert, gab es bald darauf schon Salewa-Rucksäcke und Salewa-Stöcke im Sortiment, später dann Eispickel und Steigeisen. Weitere Innovationen ließen nicht lange auf sich warten. Salewa brachte den damals leichtesten Kletterhelm auf den Markt, die erste Funktionsfaser aus Mais und einen Karabiner mit Sicherheitsverschluss ohne lästige Schraube. Ende der Siebzigerjahre kam die Funktionsbekleidung (mit GORE TEX) dazu. 2006 startete die Salewa-Schuhkollektion, und schon im ersten Jahr wurden 50.000 Paar verkauft. Das Motto Salewas lautet bis heute: jung, technisch, extrem! Sommers wie winters bequeme, passgenaue Bekleidung, von den Salewa Shirts und Socken bis hin zu den Salewa-Softshelljacken und Hardshelljacken und Salewa-Hosen für alle Bergsportarten. Jacken mit Daunenfüllung oder Produkte mit Primaloft-Isolierung, GORE-TEX-Jacken sowie die Salewa-Entwicklungen Powertex-Gewebe, Stormwall Softshell Technology und Durastretch sorgen stets für ausgezeichneten Tragekomfort.
    Ähnliche Produkte