23 Stores in den Alpen 40 Jahre Fachkompetenz 100 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 100€

Salewa , Ortles "Heavy" 2 Ptx/Dwn - Daunenjacke mit Kapuze - Herren

Sehr warme Kapuzenjacke gefüllt mit zertifizierter, hochwertiger Daune.

500,00
*inkl. MwSt und zzgl. Versand
Versandkostenfrei ab 100 € in DE,AT,IT
  • Salewa Ortles "Heavy" 2 Ptx/Dwn - Daunenjacke mit Kapuze - Herren, Black
  • Salewa Ortles "Heavy" 2 Ptx/Dwn - Daunenjacke mit Kapuze - Herren, Blue/Light Blue/Green
  • Salewa Ortles "Heavy" 2 Ptx/Dwn - Daunenjacke mit Kapuze - Herren, Green
Farbe
Größentabelle Salewa Größe
Sofort versandbereit Lieferzeit 3-5 Werktage
2147217-16 27625

ArtNr. M2147217

Ortles "Heavy" 2 Ptx/Dwn - Daunenjacke mit Kapuze - Herren

Die Ortles "Heavy" 2 Ptx/Dwn Jacket M von Salewa ist eine sehr warme Kapuzenjacke für Herren gefüllt mit hochwertiger Daune, die sich für Skitouren und Bergsteigen im Winter hervorragend eignet. Das sehr leichte und reißfeste Außenmaterial gewährt zuverlässigen Wetterschutz und die Füllung mit zertifizierter Daune vernäht in 3D Daunenkammern für ausgezeichnete Isolierung und viel Wärme. Außerdem ist die funktionelle Daunenjacke Ortles Heavy mit vielen, praktischen Features bestückt, sowie Material und Funktion sind körperspezifisch platziert ( bodymapping).
  • wind- und wasserfestes, sowie strapazierfähiges Powertex Active 2L Rib-chromatic und Ripstop Eco
  • nachhaltige Füllung mit zertifizierter Gänsedaune
  • scheuerfestes, atmungsaktives Powertex Active 2L ripstop eco
  • atmungsaktives, leichtes Futter aus Nylon Plain downproof
  • bluesign zertifizierte Materialien
  • dauerhaft wasserabweisende DWR-Behandlung
  • Material und Funktion entsprechend Körperform (bodymapping)
  • Free Motion: spezielle Unterarm Konstruktion vermeidet lästiges Verrutschen beim Klettern
  • Frontreißverschluss mit hinterlegter durchgehender winddichter Leiste
  • 2 große elastische Innentaschen
  • Brusttasche mit Reißverschluss
  • 2 Außentaschen mit Reißverschlüssen
  • Kompressionstasche
  • weitenregulierbare Bündchen mit Klettverschluss
  • ergonomische Ärmel und Schultern für guten Fit
  • sehr hoch geschnittener Kragen für besten Schutz
  • Kapuzen-Regulierung (vorne und hinten) für eine perfekte Passform
  • warme helmkompatible Kapuze mit regulierbarem Einsatz
  • 3D Daunenkammern-Konstruktion zur Isolierung
  • elastische Saumregulierung mit Stoppern
  • eingearbeiteter Zwickel am Ärmelbund für größere Weite
  • Rückenlänge 82 cm (50/L)
  • Passform: Athletic Fit
Material:
BLUE SIGN
BLUESIGN
 
DAUNE
DAUNE
 
RDS Responsabile Down Standard
RDS
 
SALEWA POWERTEX
SALEWA POWERTEX
Produktdetails:
  • Gewicht 905 g (50/L)
  • MaterialZusammensetzung 88% polyamide, 12% polyester; insulation: 90% down, 10% feather
  • Varianten Nr.2147217-16
  • Hersteller Nr.27625
  • EinsatzbereichBergsteigen, Skitouren, Wandern
Mehr über BLUESIGN
Das bluesign® System ist die Garantie für umweltschonende Herstellung von Textilien. Dabei wird die gesammte Herstellungskette in den Blick genommen. Die eingesetzten Rohmaterialien und Produktionsprozesse werden gründlich geprüft, besonders umweltbelastende Substanzen aus dem Fertigungsprozess ausgeschlossen, für andere gelten Grenzwerte. bluesign®-Standarts decken fünf Aspekte ab: Konsumentenschutz, Abwasser, Abluft, Arbeitssicherheit und Ressourcenproduktivität.
Mehr über DAUNE
Daunen sind die Unterfedern von Enten oder Gänsen. Die Verwendung von Daunen als Füllung für Polster und Bettzeug ist uralt. Daunen sind buchstäblich federleicht und sehr warm: Im Verhältnis zum Gewicht ist Daune so warm wie kaum ein zweites Material. Weitere Vorteile sind die starke Komprimierfähigkeit und die Bauschkraft. Dieses Bauschvermögen wird "Loft" genannt und in Cubic Inches (Cuin) gemessen.

Die von den meisten Outdoormarken verwendeten Daunen fallen als Nebenprodukt der Lebensmittelindustrie an (die zur Fleischproduktion gezüchteten Tiere werden nach dem Schlachten maschinell gerupft), stammen also weder aus Lebendrupf noch aus Stopfmast. Ein 100%iger Herkunftsnachweis ist bei Daunen allerdings beinahe ein Ding der Unmöglichkeit. Daunenprodukte werden daher von Tierschützern eher kritisch betrachtet.

Daune wird als Isolationsmaterial u.a. in Schlafsäcken und Outdoorbekleidung (Jacken, Westen, Handschuhe) verwendet. Damit die Daunenfüllung in der Jacke/im Schlafsack nicht verrutscht, ist sie in der Regel in Kammern gefüllt, die unterschiedlich angeordnet sein können. Daraus ergibt sich das typische Stepp-Design von Daunenprodukten. Den Nachteilen der Daune, sich mit Wasser vollzusaugen, dabei schwer zu werden, nicht mehr zu wärmen und sehr langsam zu trocknen, kommen modernste Technologien bei: Die Daunen werden mit einer wasserabweisenden Ausrüstung (Fluorverbindungen, Silikonierung,...) versehen, damit sie möglichst trocken bleiben. Manchmal werden Daunenfüllungen auch antibakteriell veredelt, damit sich kein unangenehmer Geruch bilden kann, das Daunenprodukt also seltener gewaschen werden muss.

Alle Vorteile von Daune im Überblick:
wärmedämmend
sehr leicht
stark komprimierbar
hohe Bauschkraft


Allgemein gilt es, Daunenprodukte (Daunenjacken, Daunenschlafsäcke...) möglichst selten zu waschen, besonders dann, wenn sie wasserdicht sind. Nach eingehendem Lesen der Waschanleitung Reißverschlüsse schließen, das Produkt auf links drehen und in der Waschmaschine mit Daunenwaschmittel waschen. Wichtig sind eine hohe Wassermenge (wie es bei Fein- und Wollwaschprogrammen der Fall ist) und intensives Spülen. Keinen Weichspüler verwenden. Stark verschmutzte Stellen ev. mit Gallseife vorbehandeln. Im Trockner bei max. 30° trocknen und ev. ein paar saubere Tennisbälle mit in den Trockner geben. Den Trockenvorgang so oft wiederholen, bis die Daunenfüllung komplett trocken ist. Restfeuchtigkeit führt zu Schimmelbildung.

Wer Zeit und viel Geduld hat, kann sein Daunenprodukt auch in Handwäsche waschen, am besten in der Badewanne. Mehrmals mit klarem Wasser spülen und das Produkt auf keinen Fall stark auswringen. Die Jacke/den Schlafsack zum Trocknen waagrecht auslegen und bis zu 10 Tage (!) trocknen lassen.
Mehr über RDS
Der Responsible Down Standard garantiert, dass die verwendeten Daunen nicht von Tieren stammen, die unnötigen Qualen ausgesetzt wurden, wie Zwangsfütterung oder Lebendrupf. Der RDS ermöglicht die Rückverfolgbarkeit der Lieferkette, und die eingesetzten Dauen können vom Zuchtbetrieb bis zum fertigen Kleidungsstück verfolgt werden. So können Haltungsbedingungen von Gänsen und Enten und der Tierschutz im Allgemeinen verbessert werden, sodass Daunen auf verantworltiche Art und Weise beschaffen werden. Der RDS gehört zu den am meisten genutzten Daunen-Standards in der Bekleidungsindustrie.
Mehr über SALEWA POWERTEX
Salewa Powertex ist hoch atmungsaktiv, wind- und wasserdicht, wasserabweisend und abriebfest; zugleich ist es leicht und weich und vermittelt ein angenehmes Tragegefühl. Während Aktivitäten leitet die Powertex-Membran Schweiß direkt vom Körper nach außen ab, indem sie ihn auf der Gewebeoberfläche verteilt und dadurch die Kondensierung auf der Innenseite reduziert.

Neben bekannten Membranlaminaten wie GORE-TEX oder Dermizax gibt es firmeneigene Laminate für wind- und wasserdichte Sport- und Outdoorbekleidung, wie eben Powertex von Salewa. Powertex ist in 2, 2,5 und 3 Lagen erhältlich. Diese Lagen geben darüber Auskunft, in welcher Weise die Membran in einem Kleidungsstück verarbeitet ist.

Bei einer dreilagigen Powertex-Jacke ist die Membran mit Obermaterial und Innenfutter zu einer einzigen, wetterfesten Schicht verklebt. Ist die Membran auf der Innenseite nur mit einer dünnen Schutzschicht überzogen, haben wir es mit einer 2,5 Lagen-Jacke zu tun. Wenn nur Obermaterial und Membran verklebt sind, und das Futter lose in der Jacke hängt, spricht man von einer 2 Lagen-Jacke.

Bekleidung aus Salewa Powertex ist für eine Reihe von Bergaktivitäten ideal. Wassersäule und Atmungsaktivität variieren je nach Art des Membranlaminats. Salewa Powertex gibt es in verschiedenen Varianten (Powertex Extreme, Powertex Ultimate...).
Mehr über Salewa
AUF DEN SCHWINGEN DES SALEWA-ADLERS
Vom Turnbeutel zum Multispezialisten für Bergsportausrüstung. Die einstige Salewa Lederwarenfabrik GmbH, die SAttler- und LEderWAren herstellte, ist heute eine international bekannten Marke für Sportartikel. Wurden in den schwierigen Nachkriegszeiten bei Salewa für den Sommer noch Turnbeutel produziert, gab es bald darauf schon Salewa-Rucksäcke und Salewa-Stöcke im Sortiment, später dann Eispickel und Steigeisen. Weitere Innovationen ließen nicht lange auf sich warten. Salewa brachte den damals leichtesten Kletterhelm auf den Markt, die erste Funktionsfaser aus Mais und einen Karabiner mit Sicherheitsverschluss ohne lästige Schraube. Ende der Siebzigerjahre kam die Funktionsbekleidung (mit GORE TEX) dazu. 2006 startete die Salewa-Schuhkollektion, und schon im ersten Jahr wurden 50.000 Paar verkauft. Das Motto Salewas lautet bis heute: jung, technisch, extrem! Sommers wie winters bequeme, passgenaue Bekleidung, von den Salewa Shirts und Socken bis hin zu den Salewa-Softshelljacken und Hardshelljacken und Salewa-Hosen für alle Bergsportarten. Jacken mit Daunenfüllung oder Produkte mit Primaloft-Isolierung, GORE-TEX-Jacken sowie die Salewa-Entwicklungen Powertex-Gewebe, Stormwall Softshell Technology und Durastretch sorgen stets für ausgezeichneten Tragekomfort.