23 Stores in den Alpen 40 Jahre Fachkompetenz 100 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 100€

Salewa , Ortles Stretch Hybrid - Fleecejacke Skitouren - Damen

Atmungsaktive, dehnbare Fleecejacke aus hochwertigem Polartec.

160,00
*inkl. MwSt und zzgl. Versand
Versandkostenfrei ab 100 € in DE,AT,IT
  • Salewa Ortles Stretch Hybrid - Fleecejacke Skitouren - Damen, Dark Blue/Black
  • Salewa Ortles Stretch Hybrid - Fleecejacke Skitouren - Damen, Green
Farbe
Größentabelle Salewa Größe
Sofort versandbereit Lieferzeit 3-5 Werktage
2127063-15 27168

ArtNr. M2127063

Ortles Stretch Hybrid - Fleecejacke Skitouren - Damen

Die Ortles Stretch Hybrid Jacket von Salewa ist eine leichte und atmungsaktive Fleecejacke gefertigt aus einer Kombination zweier Polartec-Fasern mit Hybrid-Konstruktion. Diese sind sehr dehnbar und abriebfest, sie speichern Wärme optimal, während bewegungsintensiver Aktivitäten wie Skitouren oder alpinem Klettern und trocknen schnell. Dadurch wird ein sehr angenehmes Tragegefühl vermittelt.
  • atmungsaktives, dehnbares Polartec Power Stretch Pro und Polartec Power Grid Recycled Silver
  • Wicking-Behandlung
  • bluesign zertifizierte Materialien
  • Material und Funktion entsprechend Körperzone
  • 2 Seitentaschen mit Reißverschlüssen und 1 aufgeklebte Armtasche
  • elastische Bündchen an Ärmeln und Jackensaum
  • flache, hautfreundliche Nähte
  • Frontreißverschluss mit integrierter Windleiste und mit Kragen
  • spezielle Ärmelkonstruktion für mehr Bewegungsfreiheit (Zwickel)
  • Rückenlänge: 66 cm (44/38)
  • Passform: Athletic Fit
Material:
 
POLARTEC POWER GRID
 
BLUE SIGN
BLUE SIGN
 
POLARTEC POWER STRETCH
POLARTEC POWER STRETCH
Produktdetails:
  • Gewicht 367 g (44/38)
  • MaterialZusammensetzung 54% polyester, 34% polyamide, 12% elastane; inserts: 93% polyester, 7% elastane
  • Varianten Nr.2127063-15
  • Hersteller Nr.27168
  • Geeignet fürDamen
  • EinsatzbereichBergsteigen, Skitouren, Wandern
Mehr über POLARTEC POWER GRID
Polartec® Power Grid™-Stoffe mit Waffelstruktur auf der Innenseite gelten als höchst effizient. Durch die Vertiefungen im Material entstehen Luftkanäle und dadurch viele Kontaktpunkte mit der Haut. Über diese wird die Feuchtigkeit von der Haut effizient zur Außenseite transportiert. Die Luftkanäle bzw. ihre Struktur auf der Außenseite beschleunigen noch zusätzlich die Verdunstung. Gleichzeitig wird an Gewicht gespart und durch das entstehende Luftpolster wird Körperwärme bei kälteren Temperaturen gespeichert.
Mehr über BLUE SIGN
Das bluesign System ist die Garantie für umweltschonende Herstellung von Textilien. Dabei wird die gesammte Herstellungskette in den Blick genommen. Die eingesetzten Rohmaterialien und Produktionsprozesse werden gründlich geprüft, besonders umweltbelastende Substanzen aus dem Fertigungsprozess ausgeschlossen, für andere gelten Grenzwerte. Bluesign-Standarts decken fünf Aspekte ab: Konsumentenschutz, Abwasser, Abluft, Arbeitssicherheit und Ressourcenproduktivität.
Mehr über POLARTEC POWER STRETCH
Der Name des Materials verrät es sofort: Polartec Power Stretch ist elastisch (4-Wege-Stretch) und folgt daher geschmeidig den Linien deines Körpers. Die patentierte Strickkonstruktion vieler Polartec Power Stretch-Stoffe kombiniert eine abriebfeste, robuste Außenseite und eine weiche Innenseite. Schweiß wird schnell vom Körper entfernt, dringt an die Außenseite und verdunstet dort im Handumdrehen.

Polartec Power Stretch-Bekleidung (z. Bsp. Jacken und Handschuhe) ist daher atmungsaktiv, warm und lässt dir aufgrund der hohen Elastizität jede nur erdenkliche Bewegungsfreiheit.
Mehr über Salewa
AUF DEN SCHWINGEN DES SALEWA-ADLERS
Vom Turnbeutel zum Multispezialisten für Bergsportausrüstung. Die einstige Salewa Lederwarenfabrik GmbH, die SAttler- und LEderWAren herstellte, ist heute eine international bekannten Marke für Sportartikel. Wurden in den schwierigen Nachkriegszeiten bei Salewa für den Sommer noch Turnbeutel produziert, gab es bald darauf schon Salewa-Rucksäcke und Salewa-Stöcke im Sortiment, später dann Eispickel und Steigeisen. Weitere Innovationen ließen nicht lange auf sich warten. Salewa brachte den damals leichtesten Kletterhelm auf den Markt, die erste Funktionsfaser aus Mais und einen Karabiner mit Sicherheitsverschluss ohne lästige Schraube. Ende der Siebzigerjahre kam die Funktionsbekleidung (mit GORE TEX) dazu. 2006 startete die Salewa-Schuhkollektion, und schon im ersten Jahr wurden 50.000 Paar verkauft. Das Motto Salewas lautet bis heute: jung, technisch, extrem! Sommers wie winters bequeme, passgenaue Bekleidung, von den Salewa Shirts und Socken bis hin zu den Salewa-Softshelljacken und Hardshelljacken und Salewa-Hosen für alle Bergsportarten. Jacken mit Daunenfüllung oder Produkte mit Primaloft-Isolierung, GORE-TEX-Jacken sowie die Salewa-Entwicklungen Powertex-Gewebe, Stormwall Softshell Technology und Durastretch sorgen stets für ausgezeichneten Tragekomfort.