23 Stores in den Alpen 40 Jahre Fachkompetenz 100 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 100€

Salewa , Puez GTX Thermium/Prl - Hybridjacke mit Kapuze Skitouren - Damen

Ideale strapazierfähige Winterjacke für Berg- und Schneeschuwandertouren

234,00 390,00
-40

*inkl. MwSt und zzgl. Versand
Versandkostenfrei ab 100 € in DE,AT,IT
Farbe
Blue
Größentabelle Salewa Größe
Sofort versandbereit Lieferzeit 1-3 Werktage
2066878-12 25870

ArtNr. M2066878

Puez GTX Thermium/Prl - Hybridjacke mit Kapuze Skitouren - Damen

Puez GTX Thermium/Prl M Parka von Salewa eine funktonelle Damenjacke mit Kapuze für allerlei Winter Alpin Aktivitäten. Die verwendeten hochtechnischen Materialien wie Primaloft und GORE-Thermium bieten dauerhaften Schutz bei Kälte, Wind und Schneeschauer. Außerdem haltet die Puez GTX Thermium/Prl Parka warm und schützt vor Schweiß, sie ist abriebfestem und gibt volle Bewegungsfreiheit.
  • Resistentes Außenmaterial mit GORE-TEX Membran
  • warme PrimaLoft Füllung
  • Frontreißverschluss mit durchgehender Abdeckleiste
  • weitenregulierbare Bündchen mit Klettverschluss
  • Napoleontasche mit Reißverschluss
  • 2 Außentaschen mit Reißverschlüssen
  • lange Belüftungsreißverschlüsse vom unteren Ärmel bis an die Seite
  • aufgesetzte Innentasche
  • elastische Saumregulierung mit Stoppern
Material:
GORE-TEX
GORE-TEX
 
BLUE SIGN
BLUE SIGN
 
PRIMALOFT
PRIMALOFT
 
PERTEX
PERTEX
Produktdetails:
  • Gewicht 690 g (44/38)
  • MaterialZusammensetzung 100% polyester, Insulation: Primaloft®
  • Varianten Nr.2066878-12
  • Hersteller Nr.25870
  • Geeignet fürDamen
  • EinsatzbereichBergsteigen, Schneeschuhwandern, Wandern
Mehr über GORE-TEX
Die ultradünne GORE-TEX Membran besteht aus PTFE (Polytetrafluorethylen) und ist mit 1,4 Milliarden Poren/cm² ausgestattet. Diese Poren sind so klein, dass die Membran von außen kein Wasser durchlässt, aber groß genug, um Schweiß in Form von Wasserdampf von innen nach außen entweichen zu lassen. Die GORE-TEX Membran ist daher wasserdicht und atmungsaktiv. Daneben bietet sie sehr guten Windschutz.

Die vom Ende der 1950er Jahre gegründeten Technologieunternehmen W.L. Gore & Associates entwickelte GORE-TEX Membran aus expandiertem PTFE ist seit den 1070ern auf dem Markt und wird seither ständig weiterentwickelt. Die verschiedenen Typen von GORE-TEX Membranen kommen in Outdoorbekleidung und Schuhen zum Einsatz.

Wie ist die GORE-TEX Membran in einem Kleidungsstück verarbeitet?
Bei den Jacken zum Beispiel kann die Membran mit dem Oberstoff fest verbunden und innen mit einem Futter geschützt sein (2-Lagen-Konstruktion). Bei Winterjacken kann zusätzlich eine Isolationsschicht (Bsp. PrimaLoft) zwischen dem 2-lagigen Laminat und dem Innenfutter verarbeitet sein.
Bei der 3-Lagen-Konstruktion ist die GORE-TEX Membran fest mit dem Obermaterial und dem Innenfutter verbunden, sodass zwischen den einzelnen Lagen keine Reibung entstehen kann. Das Ergebnis ist hohe Strapazierfähigkeit.
Mehr über BLUE SIGN
Das bluesign System ist die Garantie für umweltschonende Herstellung von Textilien. Dabei wird die gesammte Herstellungskette in den Blick genommen. Die eingesetzten Rohmaterialien und Produktionsprozesse werden gründlich geprüft, besonders umweltbelastende Substanzen aus dem Fertigungsprozess ausgeschlossen, für andere gelten Grenzwerte. Bluesign-Standarts decken fünf Aspekte ab: Konsumentenschutz, Abwasser, Abluft, Arbeitssicherheit und Ressourcenproduktivität.
Mehr über PRIMALOFT
PrimaLoft ist ein Isolationsmaterial aus Polyester, das leicht, weich, stark komprimierbar, bauschfähig und wasserabweisend ist. PrimaLoft wärmt auch noch im nassen Zustand und trocknet sehr schnell. Das Material wurde in den 80er Jahren ursprünglich für die U.S. Army als wasserabweisende Alternative zu Daune entwickelt und wird auch oft mit Daune verglichen. Im Sport- und Outdoorbereich finden wir PrimaLoft in Bekleidung, Handschuhen, Schuhen und Schlafsäcken. Die Produkte punkten mit exzellentem Wärmerückhaltevermögen, hoher Atmungsaktivität, geringem Gewicht und kleinem Packmaß. PrimaLoft verwendet, soweit dies möglich ist, Materialien aus Recycling. Bis 2020 sollen 90% der Produkte aus mindestens 50% recyceltem Material (PCR) bestehen. Bereits kommen bei einigen Materialien bis zu 100% PCR zum Einsatz ohne das dabei Abstriche bei der Leistung gemacht werden müssen oder der Preis angehoben werden musste.

PrimaLoft gibt es in verschiedenen Ausführungen:

PrimaLoft GOLD ist das leistungsstärkste synthetische Isolationsmaterial auf dem Markt. Die Luftkammern der ultraleichten Polyesterwatte speichern die Körperwärme. PrimaLoft Gold ist stark komprimierbar, weist Wasser ab und trocknet viel schneller als Daune.

PrimaLoft SILVER: Premium-Performance-Isolation, warm, wasserabweisend, bauschfähig, atmungsaktiv, schnell trocknend. Hält deinen Körper auch bei ungünstigen Wetterbedingungen warm und trocken. PrimaLoft BLACK: flauschiges Endlos-Filament, weich und warm.
Mehr über PERTEX
Pertex ist ein hochwertiges Microfasergewebe aus Nylon (Polyamid), das sehr leicht und strapazierfähig ist. Es weist Wind und Wasser ab und trocknet schnell. Seine Vorteile, geringes Gewicht bei gleichzeitig hoher Abrieb- und Reißfestigkeit, machen Pertex zum perfekten Außenmaterial für Daunenjacken, PrimaLoftjacken, Schlafsäcke usw.

Pertex gibt es in unterschiedlichen Varianten (Pertex Classic, Pertex Quantum, Pertex Microlight, Pertex Endurance, Pertex Shield, Pertex Equilibrium...), die je nach Typus auch aus Polyester bzw. einer Kombination aus Polyamid und Polyester bestehen können.
Mehr über Salewa
AUF DEN SCHWINGEN DES SALEWA-ADLERS
Vom Turnbeutel zum Multispezialisten für Bergsportausrüstung. Die einstige Salewa Lederwarenfabrik GmbH, die SAttler- und LEderWAren herstellte, ist heute eine international bekannten Marke für Sportartikel. Wurden in den schwierigen Nachkriegszeiten bei Salewa für den Sommer noch Turnbeutel produziert, gab es bald darauf schon Salewa-Rucksäcke und Salewa-Stöcke im Sortiment, später dann Eispickel und Steigeisen. Weitere Innovationen ließen nicht lange auf sich warten. Salewa brachte den damals leichtesten Kletterhelm auf den Markt, die erste Funktionsfaser aus Mais und einen Karabiner mit Sicherheitsverschluss ohne lästige Schraube. Ende der Siebzigerjahre kam die Funktionsbekleidung (mit GORE TEX) dazu. 2006 startete die Salewa-Schuhkollektion, und schon im ersten Jahr wurden 50.000 Paar verkauft. Das Motto Salewas lautet bis heute: jung, technisch, extrem! Sommers wie winters bequeme, passgenaue Bekleidung, von den Salewa Shirts und Socken bis hin zu den Salewa-Softshelljacken und Hardshelljacken und Salewa-Hosen für alle Bergsportarten. Jacken mit Daunenfüllung oder Produkte mit Primaloft-Isolierung, GORE-TEX-Jacken sowie die Salewa-Entwicklungen Powertex-Gewebe, Stormwall Softshell Technology und Durastretch sorgen stets für ausgezeichneten Tragekomfort.