23 Stores in den Alpen 40 Jahre Fachkompetenz 100 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 100€

Scott , Sub Tour eRide 10 Unisex Black

Unisex-eCitybike, besonders leichter und kompakter Bosch Active Line Plus Motor.

2.429,10 2.699,00
-10

*inkl. MwSt und zzgl. Versand
Versandkostenfrei ab 100 € in DE,AT,IT
Farbe
Black
Im Außenlager verfügbar Lieferzeit 4-10 Werktage
2143154-1 271606

ArtNr. M2143154

Sub Tour eRide 10 Unisex Black

Das Scott Sub Tour eRide 10 ist ein sehr hochwertiges Unisex-eCitybike, der leichte Aluminiumrahmen bietet eine extrem komfortable Geometrie. Der besonders leichte und kompakte Bosch Active Line Plus Motor bietet im Verbund mit der potententen 500 Wh Batterie anhaltende Unterstützung.
  • Bosch Active Line Plus Motor mit 500 Wh Batterie (mit Battery Lock) und Purion-Display
  • 63 mm Federgabel mit Lockout
  • Shimano Deore 10-fach Schaltung
  • hydraulische Shimano-Scheibenbremsen
  • Lezyne 200 Lumen Scheinwerfer, B&M Rücklicht
  • Racktime Radschützer, Gepäckträger mit Spring Clamp
Material:
BOSCH ACTIVE LINE PLUS
Bosch Active Line Plus
 
ALUMINIUM
ALUMINIUM
Produktdetails:
  • Gewicht ca. 25 kg
  • Rahmen Sub eRIDE 6061 Alloy
  • Gabel SUNTOUR NEX-E25 LO DS QR 700C STEEL TAPERED / 63mm Travel / Lock Out
  • Vorbau Syncros UC1.5 adjustable
  • Lenker HL NR-AL-16 W: 610mm Comfort
  • Sattelstütze Syncros UC1.5 / 31.6mm / 350mm
  • Sattel Selle Royal Essenza
  • Kurbel FSA CK200
  • Kette KMC E10S NPBK
  • Schaltgruppe Shimano Deore 6000 10 Speed
  • Ritzelpaket Shimano CS HG50 11-34
  • Schalthebel Shimano Deore 6000
  • Bremsen Shimano BR-M200 Disc
  • Bremshebel Shimano BR-M200 Disc
  • Felgen Mach1 MAXX 29” ETRTO 622x25C ETR Black Anodized with eyelets * 32H
  • Naben Shimano HBMT200B 32H QR CL (front); Shimano FH-BRM 35 CL (rear)
  • Bereifung Schwalbe Energizer Plus 700x50c
  • Pedale Syncros SP-828
  • Größengang STD
  • Steuersatz GW semi integrated
  • Motor/Antrieb Bosch Active Plus 250w System w/i 500Wh ext. Battery / Purion display / 2A charger
  • Varianten Nr.2143154-1
  • Hersteller Nr.271606
  • EinsatzbereichBike
Mehr über Bosch Active Line Plus
Der Bosch Active Line Plus Antrieb ist der neue Bosch-Mittelmotor für unternehmungslustige Stadtradler, die auch Touren ins Grüne unternehmen. Der leichte Mittelmotor eignet sich sowohl für eCitybikes auf befestigten Straßen und Fahrradwegen als auch für eTrekkingräder auf hauptsächlich befestigten Wegen. Genussradlern und Pendlern kommt sein harmonisches, sanftes Unterstützungsverhalten entgegen, das in vier Stufen eingestellt werden kann. Ebenfalls sehr angenehm ist, dass der Bosch Active Line Plus Mittelmotor sehr leise ist. Kompatibel ist der kleine, elegante Mittelmotor mit allen Bosch Powerpack (300-500 Wh) Batterien und Dual-Battery-Systemen. Auch die neuen, komplett ins Unterrohr integrierten Powertube-Batterien können mit dem Neuen der Bosch-Motoren-Familie eingesetzt werden. Und selbstverständlich auch alle drei Bosch-Bordcomputer, der Purion, Intuvia und der Nyon. Dazu gibt es eine Version für Kettenschaltungen und eine für Nabenschaltungen, im Falle der Nabenschaltungen sind mit dem Bosch Active Line Plus auch Rücktrittbremsen möglich.

Weitere Informationen zu Bosch eBike Systems
Mehr über ALUMINIUM
Das Leichtmetall Aluminium ist relativ weich und kommt in einer Vielzahl von Legierungen vor.

Aluminiumlegierungen entstehen durch Legieren von Aluminium mit anderen Metallen, vorwiegend Mangan, Magnesium, Kupfer, Silicium, Nickel, Zink und Beryllium. Auf diese Weise lassen sich die Festigkeitswerte erhöhen und auch andere Eigenschaften beeinflussen.

Eloxiertes Aluminium ist mit einer Schutzschicht überzogen, die das Material vor Korrosion schützt.
Mehr über Scott
Scott Onlineshop: bestelle technische Perfektion und edles Design
Scott produziert Ausrüstung für das Biken und das Mountainbiken, für Running sowie Trailrunning. Dazu für die Wintersportarten Skitouren, Ski Freeride, Telemark und Ski Alpin. Dabei steht Scott für Innovation und technische Ausgereiftheit und gleichzeitig bestechen die Produkte durch das unverwechselbare Design. 1958 erfand der Ingenieur Ed Scott die ersten Skistöcke aus Aluminium und revolutionierte damit den Skisport. In den folgenden Jahren folgte weitere Skiausrüstung. 1986 erblickte das erste Scott-Mountainbike das Licht der Welt, 1991 das erste Hardtail MTB mit Federgabel, 1992 das erste Scott Fully MTB. 1997 kommt technische Skibekleidung dazu, seit 1998 gibt es auch Scott-Skier. Seit 2011 produziert Scott in Zusammenarbeit mit Bosch auch Scott E-Bikes. Auch im Bereich Zubehör und Bekleidung bietet Scott eine reiche Auswahl. Ob Bekleidung, Helme, Schuhe, Handschuhe, Rucksäcke oder Protektoren, Scott überzeugt stets auf der ganzen Linie.