Sportler verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Du auf der Seite weitersurfst stimmst du derCookie-Nutzung zu.
OK
21 Filialen in den Alpen 40 Jahre Fachkompetenz 100 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 100€

The North Face , Thermoball Kapuzenjacke

ThermoBall heißt hier das Zauberwort: ein innovatives Isolationsmaterial.

220,00
*inkl. MwSt und zzgl. Versand
Versandkostenfrei ab 100 € in DE,AT,IT
  • The North Face Thermoball Kapuzenjacke, Asphalt Grey/Power Green
  • The North Face Thermoball Kapuzenjacke, Brick House Red/Sequoia Red
  • The North Face Thermoball Kapuzenjacke, G.I.Green
  • The North Face Thermoball Kapuzenjacke, High Rise Grey
  • The North Face Thermoball Kapuzenjacke, Monster Blue
  • The North Face Thermoball Kapuzenjacke, Monterey Blue
  • The North Face Thermoball Kapuzenjacke, Rage Red
  • The North Face Thermoball Kapuzenjacke, Scallion Green
  • The North Face Thermoball Kapuzenjacke, Snorkel Blue
  • The North Face Thermoball Kapuzenjacke, TNF Black
Farbe
Im Außenlager verfügbar Lieferzeit 4-10 Werktage
2036103-6 T0CMG9

ArtNr. M2036103

Thermoball Kapuzenjacke

Men's Thermoball Hoodie aus der Produktlinie Men's Outdoor von The North Face ist die ideale Jacke für Outdooraktivitäten in der kalten Jahreszeit, Winter- und Schneeschuhwanderungen. Sie ist angenehm zu tragen und sieht super aus. Die Jacke dient als mittlere oder äußere Bekleidungsschicht.

Das Isolationsmaterial heißt ThermoBall. Die in Zusammenarbeit mit PrimaLoft entwickelte Polyesterfaser in Form kleiner Kügelchen kann eine Menge Luftkammern aufbauen, die viel Wärme speichern. Eine mit ThermoBall gefütterte Jacke ist in etwa so warm wie eine Daunenjacke mit 600 cuin fill power.

Men's Thermoball Hoodie hat eine Kapuze und zwei Seitentaschen mit Reißverschlüssen. Die Saumweite ist regulierbar.
Material:
THERMOBALL
THERMOBALL
Produktdetails:
  • Material100% nylon; insulation: 100% polyester (PrimaLoft Thermoball)
  • Varianten Nr.2036103-6
  • Hersteller Nr.T0CMG9
  • EinsatzbereichBergsteigen, Schneeschuhwandern, Wandern
Mehr über das Material THERMOBALL
Die PrimaLoft Thermoball-Technologie ist die synthetische, hochfunktionelle Alternative zur Daune. Die Thermoball-Fasern formen ähnliche Cluster wie jene der Daune, behalten jedoch auch bei Feuchtigkeit und Nässe ihre wärmespeichernden Eigenschaften bei. Zudem punktet die Thermoball-Füllung mit ihrer Leichtigkeit und hohen Bauschkraft, die für hervorragende Isolierung und Komprimierbarkeit sorgen.

Thermoball ist das innovative Ergebnis einer Kooperation zwischen PrimaLoft und The North Face. Die Thermoball-Wattierung ist warm, komprimierbar und bauschfähig wie Daune, wärmt aber im Gegensatz zur Daune auch in feuchtem Zustand. Eine Thermoball-Jacke ist ungefähr so warm wie eine Daunenjacke mit 600 cuin. Sie ist bei Temperaturen zwischen 0°-10° C als Außenjacke perfekt und an kalten Tagen als mittlere Bekleidungsschicht unter einer dicken Jacke sehr zu empfehlen.

Das Isolationsmaterial PrimaLoft Thermoball ist keine Bauschfaser, sondern besteht aus vielen kleinen Kügelchen, die umgemein viel Körperwärme speichern können.

Thermoball: die Vorteile im Überblick:

ausgezeichnetes Verhältnis Gewicht/Wärmeleistung

wärmt auch, wenn feucht geworden

pflegeleicht

Anders als eine Daunenjacke benötigt eine Thermoballjacke keine besondere Pflege. Sie kann wie jede andere Jacke mit Synthetikfüllung ohne Spezialwaschmittel in die Waschmaschine gesteckt werden und ist nach dem Waschen schnell trocken.

Das Isolationsmaterial Thermoball ist bluesign-zertifiziert: Beim Produktionsprozess wird weitgehend auf schädliche Chemikalien verzichtet.
Mehr über die Marke The North Face
The North Face: die Nordwand.
The North Face steht ganz im Bann der Nordflanke, sie ist dem amerikanischen Unternehmen Symbol, Logo und Name. Die breite Produktpalette von The North Face umfasst Bekleidung und Ausrüstung für das Bergsteigen und Wandern sowie Trailrunning und Alpin- und Sportklettern. Dazu Ski Alpin, Ski Freeride, Skitouren und Schneeschuhwandern. The North Face ist ein Jackenspezialist, die The North Face Jacken bestechen durch tolle Schnitte und innovative Materialien. 1999 bringt The North Face erstmals Wanderschuhe und Trailrunning-Laufschuhe auf den Markt, 2003 Kletter- und Boulderbekleidung. Testimonials vertreten das amerikanische Label The North Face, so bei der ersten freien Begehung der Salathe Wall am El Capitan (Yosemite Park 1988) durch Todd Skinner, oder bei der Eroberung des Shishapangma durch Simone Moro - der ersten Winterbegehung des vierzehnthöchsten Berges der Welt.