Sportler verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Du auf der Seite weitersurfst stimmst du derCookie-Nutzung zu.
OK

Osprey

Filter
Kategorie
Einsatzbereich
Marke
Größe
Farbe
Preis
Kategorie
mehr ...... weniger
Einsatzbereich
mehr ...... weniger
Marke
mehr ...... weniger
Größe
mehr ...... weniger
Farbe
Preis - Rabatte
mehr ...... weniger

Osprey Sportartikel

(22)

Osprey sei Dank: In Kalifornien gibt es nicht nur Surfer


Nein, es gibt auch Rucksack-Freaks. Mike Pfotenhauer ist der penibelste. Ihm ist vor allem ein exzellenter Tragekomfort wichtig, doch sind auch eine gute Ausstattung sowie eine präzise Verarbeitung und hochwertige Materialien von höchster Priorität. Und ein flottes Design. Das Ergebnis ist ein vollkommenes Produkt. Ein Rucksack der Superlative.

Es war einmal...

Alles beginnt mit der Erinnerung an äußerst unbequeme Rucksäcke, die Klein-Mike als Kind hatte. Das kann es wohl nicht sein, denkt er sich, als er etwas größer ist, und lässt sich von seiner Mutter das Nähen beibringen. Und so fängt es an: mit einer Nähmaschine und der Idee, innovative Rucksäcke zu entwickeln, die den anspruchsvollsten Bedürfnissen aller Sportfreunde gerecht werden sollen.

Mehr Daten zu Osprey

1974: Mike Pfotenhauer gründet Osprey Packs in Santa Cruz, Kalifornien.

1990: Osprey zieht nach Colorado um.

1998: Der Osprey ErgoPull Hüftgurt-Verschluss ändert die Rucksackwelt.

2002: Die Produktion wird nach Vietnam verlagert.

2003: Der Firmengründer zieht mit seiner Familie nach Ho Chi Minh City in Vietnam, um die Produktion zu beaufsichtigen (Qualität und Design) - 2010 kehrt er in die USA zurück.

2005: Osprey führt die Custom Molded Hüftgurt-Technologie ein.

Die Talon-Serie (2007), die Hydraulics-Trinkblase (2010), die Manta-Serie (2011), die Poco Kindertrage (2012) und die Portal-Serie (2013) kommen auf den Markt. Die Welt reagiert gleich mit Auszeichnungen und großer Anerkennung.

Ein junges Unternehmen also, das in kurzen Abständen immer wieder mit neuen sprudeligen Ideen von sich hören lässt.

Osprey steht für Rucksack

Und zwar für alle Arten davon: Trekkingrucksäcke (z. B. Aether), Wanderrucksäcke (z. B. Stratos, Tempest, Kestrel, Kyte), Fahrradrucksäcke (z. B. Escapist, Viper), Kletterrucksäcke (Mutant, Variant), Stadtrucksäcke für Notebook bzw. Tablet (z. B. Pixel Port, Cyber Port), Ski- und Snowboardrucksäcke (Kode, Reverb) und Kindertragen (z. B. Poco).

Osprey legt Wert auf ein ansprechendes wie auch funktionelles Design, wobei auch firmenspezifische Passformen nicht zu kurz kommen.

Die Talon-Serie, zum Beispiel, ist preisgekrönt und eines der führenden Rucksackdesigns der Welt geworden.

Osprey für schnelle Sportler

Die kleinvolumigeren Rucksäcke von Osprey sind nicht nur perfekt zum Mountainbiken, sondern auch ideal für die schnellen Bergsportarten zu Fuß, die immer mehr im Trend liegen: Trailrunning, Speedhiking, Mountain Running (Berglauf).

Garantie

Mike Pfotenhauer höchstpersönlich wacht über das Design, die Qualität und die Zweckmäßigkeit der Osprey Backpacks. Wenn das keine Garantie ist. Die Ausstattung ist ideal: Jedes Detail der unterschiedlichen Rucksack-Serien ist durchdacht und erfüllt einen ganz bestimmten Zweck, wodurch sich jeglicher unbrauchbarer Schnickschnack vermeiden lässt.

Rucksäcke, die keinen Wunsch offen lassen, sprich Rücksäcke von Osprey, kannst du hier online bestellen.

Bestelle gleich deinen Osprey Rucksack in unserem Online-Shop. Es ist alles dabei, vom Trekking- zum Wanderrucksack, vom Fahrrad- zum Speedhiking-Rucksack, vom Ski- und Snowboardrucksack zur Kindertrage.