27 Stores in den Alpen 45 Jahre Fachkompetenz 100 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand ab 100€

Salewa , Fanes Hybrid Stripes - lange Socken - Damen

Eine Damensocke aus einem Merinogemisch für den Alltag und das Leben in den Bergen.

27,00
*inkl. MwSt und zzgl. Versand
Versandkostenfrei ab 100 € in DE,AT,IT ausg. Sperrgut
Earth Friendly
i
Farbe
Dark Grey/Pink
Größentabelle Salewa Größe
Sofort Verfügbar Versandbereit in 3-5 Werktage.
2202538-2 69036

ArtNr. M2202538

Fanes Hybrid Stripes - lange Socken - Damen

Die Salewa Fanes Hybrid Stripes lange Socken für Damen besteht aus einer weichen und atmungsaktiven Mischung aus Merino und Tencel™ für natürliche Wärmeregulierung und hautnahen Tragekomfort. So bleiben ihre Füße den ganzen Tag lang frisch, auch bei wärmeren Temperaturen. 

  • atmungsaktiv und weich auf der Haut
  • feuchtigkeits- und thermoregulierende Merinomischung
  • verbessertes Frischegefühl durch feuchtigkeitsabsorbierende TENCEL TM Lyocell Fasern
  • eng anliegender weicher Bund
  • strapazierfähige Strickstruktur durch Zusatz elastischer Polyamid-Fasern
  • langlebige, mit Polyamid verstärkte Außensohle
  • verstärkte nahtlose Zehenkappe
  • langlebiger Fersenschutz
  • verhindern Blasenbildung
Material/Siegel:
MERINOWOOL
MERINOWOLLE
 
TENCEL/LYOCELL
TENCEL
Produktdetails:
  • MaterialZusammensetzung 25% merino wool, 25% TENCEL, 47% polyamide, 3% elastane
  • Varianten Nr.2202538-2
  • Hersteller Nr.69036
  • Geeignet fürDamen
  • EinsatzbereichBergsteigen, Wandern
Mehr über MERINOWOLLE
Merinowolle stammt vom Merinoschaf, das im Mittelalter in Spanien enorme wirtschaftliche Bedeutung als Wolllieferant erlangte. Auf die Ausfuhr von Merinoschafen stand damals sogar die Todesstrafe. Heute ist Australien der weltweit größte Produzent von Merinowolle.

Merinowolle ist "in", keine Frage. Seit einigen Jahren ist die klassische Funktionswäsche aus Synthetik auf dem Rückzug. Die ehemaligen Anhänger der schnelltrocknenden, aber leider meist auch schnellstinkenden Sportbekleidung aus verschiedensten synthetisch hergestellten Fasern, orientieren sich nun immer häufiger in Richtung Naturfaser. Eine der beliebtesten, weil vielseitig einsetzbar, geruchshemmend und äußerst pflegeleicht, ist die Merinowolle. Wunderbar weich, fein, stark gekräuselt und elastisch, hat sie sehr wenig mit der gemeinen Wolle von Omas Socken zu tun, die öfters bereits beim bloßen Anblick die wollgeraute Gänsehaut in Aufregung versetzte. Die hochwertige Merinowolle wird vor allem als Baselayer, bei Unterwäsche, Socken und Kopfbedeckungen oder als Midlayer bei Shirts und Pullovern verwendet. Merino-Unterwäsche wird nach "Grammaturen", in Stärken in g/m2 eingeteilt. Die Grammaturen starten bei dünner Unterwäsche bei 140 g/m2 und steigern sich dann bis auf satte 500 g/m2 bei einem auf kalte Wintertage ausgelegten Pullover. Merino ist auch sehr gut für schweißtreibende Aktivitäten im Sommer geeignet. Beim Wandern, Biken oder für den nicht minder anstrengenden Stadtspaziergang unter der glühenden Sonne des Südens. Merino gleicht die Körpertemperatur aus, sie kühlt oder wärmt, je nachdem.
Mehr über TENCEL
Dieses Produkt erfüllt ein Nachhaltigkeitskriterium im Bereich Material. Tencel® auch Lyocell genannt, ist eine Naturfaser und wird aus Cellulose hergestellt, die von schnell wachsenden Baumarten wie Eukalyptus und Buche aus nachhaltiger Plantagenwirtschaft stammt. Tencel® wird in einem geschlossenen Produktionskreislauf nachhaltig hergestellt. Tencel® vermittelt kühles Tragegefühl und liegt weich auf der Haut, leitet Feuchtigkeit effektiv vom Körper weg und kann viel Wasser absorbieren. Tencel® ist äußerst robust und waschbar und wird häufig mit Schurwolle oder Bio-Baumwolle kombiniert, so können die vorteilhaften Eigenschaften der verschiedenen Materialien optimal genutzt werden.
Mehr über Salewa
Salewa - Pure Mountain
Es ist die gemeinsame Leidenschaft für die Berge, die Salewa antreibt, um die unglaublichen Ideen umzusetzen, die wir von den Produkten dieser Marke auf unseren Wanderungen gewohnt sind. Eine Leidenschaft, die Inspiration schafft.
;
;