Filter
Kategorie
Einsatzbereich
Marke
Größe
Farbe
Preis
Material/Siegel
Kategorie
mehr ...... weniger
Einsatzbereich
mehr ...... weniger
Marke
mehr ...... weniger
Größe
mehr ...... weniger
Farbe
Preis - Rabatte
mehr ...... weniger
Material/Siegel
mehr ...... weniger

Oakley Sportartikel

(150)
1 2 Seite 1 von 2

Oakley-Brillen für Damen und Herren online kaufen


Oakley-Brillen kennt jeder, Oakley-Skibrillen oder Oakley-Sportbrillen stehen für revolutionäres, innovatives Design. Passend dazu gibt es im Sportler Onlineshop den Oakley MOD3 Skihelm, der mit jeder Skibrille von Oakley kompatibel ist. Doch Oakley-Brillen können viel mehr, als nur gut auszusehen und deinem Snowboard- oder Ski-Outfit den ultimativen Kick an Coolness zu verleihen. Hinter den Brillengläsern von Oakley sind deine Augen bei jedem Wetter bestens geschützt. Oakley-Brillen Technologie, das heißt kompromisslose Klarheit für eine rasiermesserscharfe Fokussierung, Aufprallschutz und verschiedene Glastönungen für alle Lichtverhältnisse und Wetterbedingungen. Oakley Sport- und Skibrillen bieten aber auch wertvollen UV-Schutz durch Oakley Plutonite®-Glasmaterial, welches sämtliche ultraviolette Strahlung auf jeder Wellenlänge und nicht nur im niedrigen UVA-Spektrum stoppt. Das heißt, dass sogar die klaren Gläser von Oakley 100% der gesamten UV-Strahlung filtern. Finde im SPORTLER Onlineshop, Produkte und Technologien für Weltklasse-Athleten und Leistungssportler, aber auch Präzision und Kreativität für trendbewusste Lifestyle-Verbraucher. Dein Lieblingsmodell ist sicher dabei! Mehr
Prizm Black VLT 11% cat.3
Prizm Sapphire VLT 12% cat.3
Prizm Dark Golf VLT 22% cat.2

Prizm Sapphire VLT 12% cat.3
Prizm Black VLT 11% cat.3
Prizm Trail Torch VLT 35% cat.2
Prizm Road VLT 20% cat.2
Prizm Road Jade VLT 15% cat.3

Prizm Grey (VLT: 17% - cat.3)
Prizm Sapphire (VLT: 12% - cat.3)
Prizm Ruby (VLT: 17% - cat.3)
Prizm Violet (VLT: 13% - cat.3)

Prizm Fire Iridium (VLT: 12% - S3)
Prizm Fire Iridium (VLT: 12% - S3)
Prizm Fire Iridium (VLT: 12% - S3)

Prizm Fire Iridium (VLT: 12% - S3)
Prizm Fire Iridium (VLT: 12% - S3)

Prizm Black (VLT: 11% - S3)
Prizm Road (VLT: 20% - S2)
Prizm 24k (VLT: 11% - S3)
Prizm Sapphire (VLT: 12% - S3)

S
M
L
XL
L (56-60 cm)
M (54-58 cm)
L (56-60 cm)
M (54-58 cm)
S (52-56 cm)
S
M
L
L (56-60 cm)

Prizm Black (VLT: 11% - S3)
Prizm Sapphire (VLT: 12% - S3)
Prizm Trail Torch (VLT: 35% - S2)

Clear to Black Iridium Photochromic (VLT: 23%-69%)
Prizm Grey (VLT: 17% - S3)
Prizm Sapphire Polarized (VLT: 12% - S3)
Prizm Black Polarized (VLT: 11% - S3)
Prizm Trail Torch (VLT: 35% - S2)
Prizm Ruby VLT 17% cat.3
Prizm Road (VLT: 20% - S2)
Prizm Sapphire VLT 12% cat.3
Prizm Road (VLT: 20% - S2)

Prizm Sapphire (VLT: 12% / S3)
Prizm Tungsten (VLT: 14% / S3)
Prizm Black (VLT: 11% - S3)
Prizm Snow Sapphire (VLT: 13% / S3)
Prizm Road Jade (VLT: 15% / S3)
Prizm Sapphire (VLT: 12% - S3)
Prizm Road (VLT: 20% / S2)
Prizm Trail Torch (VLT: 35% - S2)
Prizm Black (VLT: 11% - S3)
Prizm Road (VLT: 20% - S2)

Prizm Grey (VLT: 17% / S3)
Prizm Road Black (VLT: 11% - S3)
Prizm Trail Torch (VLT: 35% - S2)
Prizm Ruby (VLT: 17% / S3)
Prizm Road (VLT: 20% - S2)

Prizm Sapphire Iridium (VLT: 13% / S3)
Prizm Torch Iridium (VLT: 17% / S3)
Prizm Snow Dark Grey (VLT: 11% / S3)
Prizm Snow Sapphire Iridium (VLT: 13% / S3)
Prizm Jade Iridium (VLT: 13% / S3)

Prizm Torch Iridium (VLT: 17% / S3)
Prizm Snow Jade Iridium (VLT: 15% / S3)

Prizm Torch Iridium (VLT: 17% / S3)
Prizm Jade Iridium (VLT: 13% / S3)
Prizm Jade Iridium (VLT: 13% / S3)
Prizm Sapphire Iridium (VLT: 13% / S3)

Prizm Deep Water Polarized (VLT: 12% / S3)
Prizm Grey (VLT: 17% / S3)
Prizm Ruby Polarized (VLT: 17% / S3)

1 2 Seite 1 von 2

Geschichte

Oakley wurde 1975 von Jim Jannard gegründet, der damit begann einen Griff für BMX Lenker direkt aus seinem Auto bei Motocross Events zu verkaufen. Da sich diese Griffe deutlich von den herkömmlichen Griffen unterschieden, da sie bei Feuchtigkeit nicht rutschiger, sondern griffiger wurden, sind sie auch heute noch in der BMX Szene bekannt.

Vom Griff zur Brille

Da die Griffe während der Rennen nicht gesehen wurden, da sie in den Händen der Fahrer waren, erzielten sie nur einen geringen Werbeeffekt. 1980 brachte Jannard zusätzlich zu den Griffen ein paar Schutzbrillen auf den Markt. Diese Brillen mit dem Namen "O-Frame" waren während der Rennen gut sichtbar und wurden sehr schnell bekannt. Mit dem Oakley Logo auf dem Riemen wurde die Marke Oakley somit schnell bekannt und deshalb wurde 1984 die Factory Pilot Sonnenbrille auf den Markt gebracht, damit jeder eine Oakley Brille besitzen konnte. Der Tour de France Gewinner Greg LeMond machte die Marke Oakley schließlich international bekannt. 1986 führte Oakley die ersten Brillen ein die ein Wechselglassystem boten und Vorgänger der "M Frame" waren. Ausnahme Athleten wie beispielsweise Lance Armstrong vertraute während seiner Karriere zu recht auf Oakley.

Von der Sonnen- zur Skibrille

1983 begann Oakley ebenfalls mit Erfolg Skibrillen herzustellen und zu verkaufen. Die Qualität der selben zeigen die Weltcup Erfolge von Ausnahmeathleten wie Aksel Lund Svindal, Lindsay Vonn oder Mikaela Shiffrin. Im Juni 2007 übernahm schließlich der italienische Brillenmode-Konzern Luxottica die Firma Oakley. Jahrzehnte von Innovation brachten Oakley neue Produkttechnologie