Sportler verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Du auf der Seite weitersurfst stimmst du derCookie-Nutzung zu.
OK
Filter
Kategorie
Einsatzbereich
Marke
Größe
Farbe
Preis
Kategorie
mehr ...... weniger
Einsatzbereich
mehr ...... weniger
Marke
mehr ...... weniger
Größe
mehr ...... weniger
Farbe
Preis - Rabatte
mehr ...... weniger

Stabilitätsschuhe

(43)
Mehr anzeigen 1 2 Seite 1 von 2

Stabilitätsschuhe geben Füßen, die nach innen einknicken, Halt.


Stabilitätsschuhe legen den Schwerpunkt der Bauweise auf Stabilität. Sie werden auch "Control-" oder "Support-" bzw. pronationsgestützte Laufschuhe genannt. Auf der Innenseite von Stabilitätsschuhen befindet sich eine leichte bis mittelstarke Pronationsstütze, die ein übermäßiges Einknicken des Fußes nach innen verhindert. Auch Normalpronierer können Stabilitätsschuhe tragen. Bei untrainierten Läufern ermüdet die Fußmuskulatur schneller, der Fuß knickt stärker nach innen und die natürliche Dämpfung lässt nach. Vor allem bei längeren Laufeinheiten (über 10 km) macht ein Stabilitätsschuh mit leichter bis mittlerer Pronationsstütze Sinn. Je durchtrainierter der Läufer und je kürzer die Laufstrecken, desto weniger Stütze und Dämpfung sind notwendig und umso mehr Flexibilität kann bei den Schuhen zugelassen werden. Finde hier Stabilitätsschuhe Adidas, Stabilitätsschuhe Asics, Stabilitätsschuhe Brooks, Stabilitätsschuhe Nike, Stabilitätsschuhe New Balance, Stabilitätsschuhe ON.
Mehr anzeigen 1 2 Seite 1 von 2

Pronation? Überpronation? Einfach erklärt.

Als Pronation wird die Bewegung des Fußes im unteren Sprunggelenk bezeichnet. Diese Einwärtsdrehung (Einwärtskantung) des Fußes dient als natürliche Dämpfung des Körpers. Bei einer intakten Fußmuskulatur und elastischen Sehnen wird so die Stoßbelastung beim Gehen oder Laufen abgefedert - die Gelenke werden geschont. So weit, so gut! Der Grad der Pronation wird durch den Winkel gemessen, mit dem der Fuß nach innen knickt, das hängt vor allem von der Stellung der Beinachsen ab. Kommt es zu einem übermäßigen Einknicken, spricht man von einer Überpronation - Bänder, Sehnen und Gelenke werden unnötig belastet. Bei Stabilitätsschuhe für Überpronierer sind an der Innenseite der Schuhe Pronationsstützen eingebaut, welche die Kippbewegung des Fußes nach innen etwas kontrollieren.

Was hilft noch bei Überpronation?

Regelmäßiges Barfußlaufen und Fußgymnastik können leichte Überpronation positiv beeinflussen. Ein Training der Fußmuskulatur verbessert nicht nur das Pronationsverhalten, es schützt auch vor Laufverletzungen. Überpronierer und Supinierer sollten generell nicht am Rand einer Landstraße laufen, das abfallende Gelände verstärkt die Fehlstellung der Füße. Außerdem ist es ratsam, abgetragene Stabilitätsschuhe öfter auszusortieren, denn auch sie verstärken Fehlstellungen. Eine Überpronation erkennst du gut an getragenen Laufschuhen, sie sind im Innenbereich stärker abgenutzt.

Stabilitätsschuhe online kaufen.

Stabilitätsschuhe, auch "Control-" oder "Support-" bzw. pronationsgestützte Laufschuhe genannt, kannst du hier online kaufen und dir bequem nach Hause schicken lassen. Unter den Stabilitätsschuhen von Brooks, Adidas, Asics, Nike, On, New Balance, u.v.m. findest du bestimmt das Modell, das optisch und anatomisch perfekt zu deinem Fuß passt.