Filter
Kategorie
Einsatzbereich
Marke
Größe
Farbe
Preis
Material/Siegel
Kategorie
mehr ...... weniger
Einsatzbereich
mehr ...... weniger
Marke
mehr ...... weniger
Größe
mehr ...... weniger
Farbe
Preis - Rabatte
mehr ...... weniger
Material/Siegel
mehr ...... weniger

C.A.M.P. Sportartikel

(268)
1 2 3 Seite 1 von 3

C.A.M.P. - 125 Jahre Arbeit & Leidenschaft


Große Ideen entstehen nicht durch Zufall, sie werden von kreativen Händen geformt. So geschah und geschieht es auch bei C.A.M.P. Nicola Codega, Meister der Schmiedeeisenverarbeitung, leitete 1889 mit der Herstellung von alltäglichen Gebrauchsgegenständen eine handwerkliche Tätigkeit ein, die sich, beginnend mit der Produktion von Eispickeln, mit den Jahren global ausdehnte. C.A.M.P. vereint Gebirgs-Kultur, Innovation, Qualität, geringes Gewicht und elegantes italienisches Design. Mehr
1 2 3 Seite 1 von 3

Lange ist es her: die Geschichte von C.A.M.P.

Premana (Lombardei) ist der Geburtsort. 1889 das Geburtsjahr. Eine Zeit, zu der es noch nicht mal Kinos und Filmkameras gab. Und die Pioniere des Alpinismus noch mit archaischen Eispickeln ihre Bergabenteuer angingen. Was hätten diese wohl gesagt, hätten sie gewusst, dass sich die Menschen heutzutage Filme auf dem Tablet ansehen und mit High-Tech-Ausrüstung aus Raumfahrtlegierungen und Nanotechnologien unterwegs sind?

C.A.M.P. setzt auf Innovation

Die Handwerkserfahrung und die Leidenschaft zum Berg und zum Bergsport wurden von Generation zu Generationen weitergegeben. Die Entwicklung von neuen Materialien auf dem Markt tat den Rest. Zusammen mit der Erfahrung der Mitarbeiter und Athleten von C.A.M.P. wird die Kletterausrüstung immer weiter verfeinert und technisch ausgereifter: Eispickel, Eisschrauben, Steigeisen, Karabiner, Express-Sets, Felshaken, Sicherungsgeräte, Klettergurte, Helme und Klettersteigsets, um nur die wichtigsten Produktkategorien zu nennen.

Die Ersten Pickel von C.A.M.P.

C.A.M.P. produzierte den ersten Pickel mit Metallschaft sowie auch den ersten Pickel mit modularem Kopf, das erste steife Steigeisen und den leichtesten Karabiner mit 33 Gramm, der erst zwanzig Jahre später durch den Karabiner Nano mit 23 Gramm getoppt wurde.

Das ist die Vergangenheit. Doch auch in der Gegenwart heißt es bei C.A.M.P.: "Wir haben nie aufgehört zu träumen." Das Unternehmen investiert weiterhin viel in Forschung und Entwicklung, und baut dabei sehr stark auf das Feedback wichtiger Namen wie zum Beispiel Tomaz Humar, Simone Moro, Denis Urubko, Valerio Folco, Cristian Brenna.

Klettergurte und Klettersteigsets

Maximaler Tragekomfort und Vielseitigkeit mit dem Hüftgurt Blitz, der wasserabweisend und somit ideal für Alpinismus, Skitouren und Expeditionen ist; höchste Qualität ist auch beim Bestseller Jasper angesagt, der sich für das Klettern und für Klettersteige eignet; der Klettergurt Topaz ist voll verstellbar und dadurch ideal für Anfänger und Kletterhallen; der Supernova ist mit seiner damenspezifischen Passform extra für Frauen konzipiert; der Hüftgurt Air ist perfekt für Wettkämpfe, da er einer der leichtesten und atmungsaktivsten auf dem Markt ist; die Klettersteigset-Modelle Matrix und Vortex sind alle mit Bandfalldämpfer ausgerüstet.

Karabiner, Express-Sets & Co von C.A.M.P.

Wenn man in der Vertikalen unterwegs ist, egal welcher Schwierigkeitsgrad, ist die Sicherheit der wichtigste Aspekt. Den Unterschied macht die Ausrüstung. Deshalb hat C.A.M.P. die Karabiner und die Express-Sets Orbit, Photon und Nano in seinem Sortiment: Sie punkten mit ihrem geringem Gewicht und einem tollen Handling.

Die Sicherungskarabiner von C.A.M.P. (sie verhindern eine unbeabsichtigte Hebelöffnung) kommen mit drei verschiedenen Verschlusstypen: Lock (Schraubverschluss), 2Lock (automatisches System, dessen Öffnung zwei Bewegungen voraussetzt: drehen und drücken) und 3Lock (ein noch sichereres System, das für die Öffnung sogar drei Bewegungen voraussetzt: gleiten lassen, drehen und drücken). Höchste Sicherheit also.

Dann gibt es da noch das Lieblingsspielzeug der Alpinisten: die berühmten Tricams, die in vierzig Jahren nur wenige Änderungen erfuhren.

C.A.M.P., der Spezialist für eisige Angelegenheiten

Der Eispickel steht symbolisch für den Alpinismus. Aber vielleicht nehmen die Steigeisen eine sogar noch wichtigere Rolle ein, da sie Unfälle verhindern. Klar, der Pickel verhindert ein eventuelles Abrutschen, doch sind es die Steigeisen, die ein sicheres Vorankommen ermöglichen. Für C.A.M.P. sind beide Ausrüstungsgegenstände wichtig. Die Linie Stalker und Tour Nanotech zum Beispiel sind tolle Begleiter bei Gletschertouren.

Helme von C.A.M.P.

Die Helme von C.A.M.P. sind vielseitig, bequem und leicht. Ein gutes Beispiel ist Armour, einer der meist verkauftesten Helme des Brands. C.A.M.P. produziert mit die leichtesten Helme am Markt. Durch die effiziente Belüftung können sie sowohl im Winter als auch im Sommer eingesetzt werden.

Kletterprodukte von C.A.M.P. in unserem Onlineshop.

Auf www.sportler.com findest du eine riesige Auswahl an Bergausrüstung von C.A.M.P. Übrigens: Es lohnt sich immer auf unseren roten SALE %-Button zu klicken. Tolle Angebote warten auf dich. Mehr