Sportler verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Du auf der Seite weitersurfst stimmst du derCookie-Nutzung zu.
OK
Millet

Millet: von der Einkaufstasche zum Rucksack

Das Ehepaar Millet gründet 1921 südlich von Lyon eine Firma, die Einkaufstaschen und Brotbeutel herstellt. Zwei an den Einkaufstaschen befestigte Schulterträger sind der Beginn einer einzigartigen Erfolgsgeschichte. Die Firma übersiedelt Ende der 20er Jahre nach Annecy in die französischen Alpen. Madame Millet übernimmt nach dem Tode ihres Mannes zusammen mit ihren Söhnen René und Raymond die Geschäftsleitung. 1934 kommt der erste Rucksack mit Tragegestänge auf den Markt. 1964 bringt Millet Rucksäcke mit nahtlosen, gefütterten Schulterträgern aus Nylon auf den Markt und lässt diese Innovation patentieren. Als erstes Unternehmen stellt Millet (unter dem technischen Berater René Desmaison) Rucksäcke her, die komplett aus Nylon gemacht sind. Rucksäcke aus Baumwolle sind seitdem out. Die Rucksäcke von Millet bestechen durch geringes Gewicht, Strapazierfähigkeit und unerhört hohen Tragekomfort. Seit 1977 stellt Millet Bergsportbekleidung her, die funktioneller nicht sein könnte. Auch hier setzt das Unternehmen auf die Erfahrung der allerbesten Alpinisten wie Reinhold Messner.1978 erreicht der Südtiroler Extrembergsteiger den höchsten Berg der Welt. Ohne Sauerstoffmaske, aber mit Ausrüstung von Millet.
Sichere Zahlung Kostenloser Rückversand Abholung im Store Vorteilskarte mit Bonussystem
Geprüfte Sicherheit
Versandarten
Bezahlarten
© 2017 SPORTLER AG Mwst.-Nr. IT01481590212 - impressum
Folge uns auf:
Sportler ist ein Unternehmen aus Südtirol