Sportler verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Du auf der Seite weitersurfst stimmst du derCookie-Nutzung zu.
OK

    PrimaLoft® lebt Verantwortung. Jeden Tag.

    PrimaLoft setzt in der Materialforschung immer neue Maßstäbe und nutzt diese Performance, um die Prozesse und Produkte noch nachhaltiger zu machen. Bereits seit 2015 wurde damit begonnen aus Plastikflaschen Hochleistungsisolationen herzustellen, seitdem hat sich viel getan und bis 2020 sollen 90% der Isolationsprodukte aus 50% recyceltem Material hergestellt werden.
    Primaloft Isolationsfaser
    PrimaLoft wird als Isolationsfaser bei Kleidung, Ausrüstung und Schuhen verwendet.

    Wiederverwendung mit Qualitätsanspruch

    Im aufwendigen Wiederaufbearbeitungsprozess ist es besonders wichtig auch die Qualität des Endproduktes nicht aus den Augen zu verlieren. Das Ziel ist die perfekte Mischung aus Leistung und Verantwortung. Beide werden gestärkt ohne eines zu vernachlässigen.

    PrimaLoft hat sich als Ziel gesteckt, bis zum Jahr 2020 90% der Isolationsprodukte aus mindestens 50% recyceltem Material (PCR) herzustellen, ohne dabei Abstriche bei der marktführenden Leistung zu machen.

    Man arbeitet unermüdlich daran, die Auswirkung auf die Umwelt zu minimieren – denn wenn man Produkte für Abenteuer in der Natur herstellt, sollten sie der Natur nicht schaden.

    Primaloft Isolationsfaser
    PrimaLoft, oft auch als "synthetische Daune" bezeichnet, ist besonders als Füllmaterial für Kleidung bekannt geworden.
    Mammut Eigerjoch Pro In - Isolationsjacke mit Kapuze - Herren
    Reusch Mikaela Shiffrin R-TEX XT - Skihandschuh - Damen
    La Sportiva Meridian PrimaLoft - wattierte Kapuzenjacke - Herren

    Isolation, die hält, was sie verspricht

    So hat das Unternehmen beispielsweise seit 2015 über 90 Millionen Plastikflaschen in mehr als 2,2 Millionen Kilogramm recycel­tes Material verwandelt und die ersten Hochleistungsisolationen entwickelt, die komplett aus recycelten PET Flaschen bestehen. Der Prozess des Recycelns selbst klingt einfach: Plastikflaschen werden gesammelt, gereinigt und zerkleinert. Die Chips werden wiederum zu kleineren Kunststoffpellets verarbeitet und eingeschmolzen. Doch erst dann beginnt der komplexe Vorgang der Fertigung der Fasern.

    In einem sehr speziellen Verfahren werden dann die leistungsstarken PrimaLoft®-Fasern produziert, aus denen am Ende die verschiedenen Isolationen entstehen, denen Marken und Verbraucher seit Jahren vertrauen.
    Norrona Lofoten GORE-TEX - Isolationsjacke mit Kapuze - Herren
    Houdini Sleepwalker - Rock wendbar - Damen
    Houdini Sleepwalker - Rock wendbar - Damen
    Dynafit FT Insulation - Primaloftjacke mit Kapuze - Damen
    Dynafit FT Insulation - Primaloftjacke mit Kapuze - Damen

    PrimaLoft hat noch viel vor  

    Ein nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen zu sein, bedeutet für PrimaLoft aber mehr als nur Recyclingmaterialien in den Produkten zu verwenden. Deswegen wird weiter hart daran gearbeitet, die Umweltfolgen an jedem Punkt von der Entwicklung bis hin zur Fertigung noch stärker zu reduzieren. Als nächstes wird das Unternehmen weitere Schritte zur Verringerung der Auswirkung auf die Umwelt entlang der gesamten Wertschöpfungskette ergreifen, und zwar hauptsächlich in diesen Bereichen: Senkung des Energieverbrauchs und des CO2-Ausstoßes, sowie Verwendung von pflanzlichen Naturfasern.

    Primaloft Isolationsfaser
    Da PrimaLoft im Vergleich zur Daune auch bei Nässe wärmt, wird auch bei Schuhen häufig die synthetische Faser verwendet.